öffentlich
Redaktion Druckversion

WordPress: Themes finden, installieren und anpassen & Suchmaschinenoptimierung

wpSEO: komfortabel Ihre WordPress-Installation für Suchmaschinen optimieren

Bei der Erweiterung wpSEO von Sergej Müller handelt es sich um ein sehr nützliches Plugin, welches Ihnen hilft, Ihre WordPress-Installation für Suchmaschinen zu optimieren.

Bei wpSEO handelt es sich um ein kostenpflichtiges Plugin, welches je nach Lizenz zwischen knapp 20 und knapp 100 Euro kostet. Sie können aber das Plugin zehn Tage lang kostenlos testen.

Dieses Plugin ist nicht im offiziellen Verzeichnis hinterlegt und daher muss man es sich von der Plugin-Website herunterladen und das entpackte Paket nach /wp-content/plugins/ hochladen: entweder über das FTP-Programm oder über die WordPress-Funktion.

Bild vergrößernAbbildung 23: Seriennummer eingeben

Nach der Aktivierung haben Sie die Möglichkeit, den Lizenzschlüssel einzugeben. Wenn Sie keinen Schlüssel eingeben, funktioniert die Erweiterung dennoch: es startet die zehntägige Testphase.

Auf der Optionen-Seite der Erweiterung ("Einstellungen » wpSEO") haben Sie die Möglichkeit, sehr viele Einstellungen zu tätigen. Sie haben die Möglichkeit,

  • den Aufbau des Seitentitels für Artikel, Seiten, Archive etc. zu steuern,

  • die Seiten-Beschreibungen und Seiten-Keywords zu steuern,

  • zu steuern, welche Seiten des Weblogs indiziert werden sollen und welche nicht, um so genannten Duplicate Content (identischer Inhalt auf mehreren URLs) zu verhindern

  • und vieles mehr.

Bild vergrößernAbbildung 24: "Doppelten Inhalt" vermeiden

Die Funktionalität des Plugins ist enorm und auf alle Punkte einzugehen würde den Rahmen dieses Abschnitts sprengen zumal es auf der Website des Autors unter Dokumentation eine sehr ausführliche Anleitung gibt.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren