Online-Workshop-Newsletter

Online-Workshop-Kalender

Was unsere Teilnehmer sagen

Susanne Kliem, Autorin des im März 2009 erschienen Krimis Theaterblut, schrieb über Ihre Workshop-Teilnahme diesen Erfahrungsbericht.

Online-Workshop "Krimi schreiben" bei akademie.de - ein Erfahrungsbericht von Susanne Kliem

Als angehende Autorin von Kriminalliteratur ist es nicht allzu leicht, professionelle Unterstützung, Anleitung und Tipps zu bekommen. Doch genau das macht Lisa Kupplers und Carlo Febers vierwöchiger Online-Workshop bei akademie.de, an dem ich im August 2005 teilgenommen habe.

Wie sehr man von einer Weiterbildung profitieren kann, hängt stark von der individuellen Ausgangsposition ab. Deshalb möchte ich hier weniger die Workshop-Inhalte nachbeten als vielmehr schildern, wie ich mit meinem persönlichen Romanprojekt durch die Teilnahme vorwärts gekommen bin.

Ich hatte - ohne große Ahnung vom Krimi schreiben zu haben - knapp dreihundert Seiten aufs Papier gebracht. Die Handlung plätscherte vor sich hin, der ermittelnde Kommissar sah interessiert zu, was so alles passierte, und zum Schluss präsentierte sich der reuige Täter praktischerweise selbst durch den Inhalt eines Abschiedsbriefes, indem auch gleich alle weiteren offenen Fragen des Verbrechens geklärt wurden. - So weit, so mies.

Nun ging es zur Sache:
Der Anfang (zuerst die ersten drei Zeilen, dann die ersten drei Seiten) wurde unter die Lupe genommen. Der Ablauf dabei ist folgendermaßen: Jede/r Teilnehmer/in stellt ihre/seine Texte in ein gemeinsames Forum, das von allen gelesen und kommentiert wird. Spannend, die ersten Beiträge der anderen Teilnehmer zu lesen.

Wir machten alle mehr oder weniger den gleichen Fehler (Der Anfang nahm den Leser nicht genug "an den Haken", es fehlte eine starke Situation oder ein Geheimnis, das einen in den Bann zog). Hilfreich dann die Hinweise, die wir Teilnehmer uns gegenseitig gaben - und erleuchtend die Kritik von Lisa und Carlo. Die beiden als Workshopleiter "bewerten" die einzelnen Textbeiträge natürlich auch im Forum, so dass alle mitlesen können.

"Ooohs"- und "Aaahs" beim Plotten
Neben vielen weiteren sehr guten Workshopunterlagen bekamen wir eine brillante Plotanalyse der "Bildhauerin" von Minette Walters zur Verfügung gestellt, um die Struktur eines Spannungsbogens zu erkennen. Es folgte der Versuch, die Erkenntnisse in unseren eigenen Plots umzusetzen. Zu dieser Wochenaufgabe gehörte es auch, die einzelnen Plotstränge (Ermittlungsplot, Love-Plot, Buddy-Plot etc.) zu entwirren, zu benennen und inhaltlich wiederzugeben. Markanten dramaturgischen Punkten (wie dem "Haken" und den Wendepunkten in der Handlung) mussten wir Szenen zuordnen und begründen, warum ausgerechnet diese dem Leser eine neue Sicht auf die Dinge vermitteln.

In dieser Woche hatte ich ein "Oooh"- und "Aaah"-Erlebnis nach dem anderen. Es gelang mir, den gesamten Text (sozusagen am Reißbrett, in meiner Gliederung) umzuplotten. Überflüssige Szenen, die die Handlung nicht befördern, flogen raus, neue Figuren kamen rein - es war echt was los.

Ungemein spannend auch:
Die Wochenaufgaben zu "In Perspektive schreiben", "Action und Dialog" und schließlich zum "Höhepunkt", in dem sich möglichst alle Plotstränge zu einem atemlosen Grande Finale vereinen sollten. Hier waren nun eindeutig diejenigen im Vorteil, die auf vorhandenes Textmaterial zurückgreifen konnten. Wer noch nichts auf dem Papier hatte, musste sich schon sehr ranhalten, um die anspruchsvollen Aufgaben erfüllen zu können.

Meine persönliche Bewertung:
Einige Bestandteile des Kurses (wie die Einführung in die Genrekonventionen und die Aufgaben zur Perspektive, zum "Show, not tell" und dem Grundhandwerk des spannenden Erzählens) richten sich sicherlich mehr an Anfänger/innen. Was aber das Plotten angeht, bin ich überzeugt, dass dieser Workshop auch Profis eine Menge bringen kann.

Zum Netzwerken und nette Leute kennen lernen eignet sich bestimmt ein Live-Workshop mehr, dafür fand ich es ganz angenehm, die gegenseitige Kritik in einem eher anonymen Rahmen zu geben und anzunehmen.

Vor allem Anderen aber hat mich beeindruckt, wie ausführlich und auf den Punkt die beiden Leiter unsere Texte kommentiert haben.

Susanne Kliem, Berlin über den Online-Workshop Krimi schreiben

"Ich war sehr zufrieden und möchte Dir ganz herzlich für Deine kompetente Antworten auf die vielen unterschiedlichsten Fragen danken. Besonders gut gefallen hat mir, dass Du Dich wirklich mit allen Webseiten der Teilnehmer intensiv befasst hast und somit sehr zielgerichtet auf unsere Fragen eingehen konntest."

Gisela Walter über den Online-Workshop Seitenoptimierung für Suchmaschinen

"Tschüß und danke für Deine/Euren liebenswerten und anregenden Feedbacks. Auch für mich war das der erste Online-Workshop und ich bin wirklich überzeugt. Ich habe hier viel Neues gelernt und hatte die Möglichkeit, es auch gleich anzuwenden."

Dany Fritz, Hamburg über den Online-Workshop Webgerecht Texten
Online-Workshop E-Books (Teaserbild)
WEBINAR-WORKSHOP

E-Learning anbieten mit Moodle

Sie möchten E-Learnings anbieten? Und suchen nach einer Möglichkeit, unkompliziert und ohne große Kosten eine Online-Lernumgebung nach Ihren Vorstellungen einzurichten? Dann ist Moodle das Richtige für Sie.

Online-Workshop E-Books (Teaserbild)
WEBINAR-WORKSHOP

E-Books mit Scrivener

Sie möchten Ihr eigenes E-Book veröffentlichen? Ray Rosdale zeigt Ihnen, wie Sie mit der Autorensoftware Scrivener ansehnliche E-Books für die Publikation über Amazon & Co. produzieren.

Scrivener-Webinar (Teaserbild)

Webinar: Einführung in Scrivener

Als Autor braucht man keine Textverarbeitung, sondern eine Software, die einen beim tatsächlichen Schreibprozess unterstützt. Scrivener ist so eine Software.

Ray Rosdale stellt Ihnen die wichtigsten Features der Autoren-Software vor - exklusiv für Mitglieder von akademie.de im kostenlosen Webinar

Dieses Webinar ist eine sinnvolle Vorbereitung für den dreiteiligen Webinar-Workshop "Erstellung von E-Books mit Scrivener" (Start: 27.1.2015).

Was möchten Sie tun?

Unsere Online-Workshops unterstützen Sie dabei:

Kunden akquirieren (Teaserbild)
ICH MöCHTE ...

Neue Kunden gewinnen

Der Weg zu neuen Kunden führt nicht nicht allein über die Akquise. Viele Faktoren spielen zusammen, wenn Menschen sich von einem Angebot überzeugen lassen. Unsere Online-Workshops begleiten Sie auf Ihrem Weg zu neuen Kunden: von der erfolgreichen Positionierung Ihres Unternehmens über den überzeugenden Web-Auftritt bis zum Online-Marketing.

Online-Workshops zum Thema Texten (Teaserbild)
ICH MöCHTE ...

Besser texten

Gute Texte für's Geschäftsleben schreiben - darum geht es in unseren Online-Workshops zum Thema Texten. Dazu gibt es viele Tipps & Tricks, mit denen das Schreiben leichter und schneller von der Hand geht!

Als Selbstständige/r erfolgreich sein
ICH MöCHTE ...

Als Selbstständige/r erfolgreich sein

Als Selbstständige/r müssen Sie ein Allround-Talent sein, um erfolgreich am Markt bestehen zu können: Buchhaltung, Preiskalkulation, Internet-Recherche sind nur einige der Themen, in denen Sie sattelfest sein sollten. Unsere Online-Worksops unterstützen Sie dabei.

Online-Workshops zum Thema Websites gestalten (Teaserbild)
ICH MöCHTE ...

Websites gestalten

Unserer Online-Workshops führen Sie von den Grundlagen in HTML & CSS über fortgeschrittenes Wedesign und HTML5 Animationen bis zur Optimierung Ihrer Site für iPhone und Co.

CMS-Online-Workshops (Teaserbild)
ICH MöCHTE ...

Websites einfach und effektiv managen

Websites, die nur aus wenigen Seiten bestehen und deren Inhalte sich selten ändert, kann man problemlos mit einem einfachen Textprogramm in HTML & CSS selbst schreiben und "von Hand" pflegen. Für alle anderen Websites gibt es Content Management Systeme.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit ausgewählten Open-Source Content Management Systemen Ihre eigene Website erstellen: von einfach bis komplex, von WordPress über Joomla! und Contao bis zu Typo3.

Online-Workshops zu Webprogrammierung (Teaserbild)
ICH MöCHTE ...

Dynamische / interaktive Websites programmieren

Für die Webprogrammierung haben sich zwei Sprachen durchgesetzt: PHP und JavaScript. Beide sind vielseitig einsetzbar - und doch recht leicht zu erlernen.

Online-Shop betreiben (Teaserbild)
ICH MöCHTE ...

Einen Online-Shop betreiben

Wer einen Online-Shop eröffnen will, muss sich zunächst entscheiden: will ich einen Online-Shop mieten, einen Standard-Shop kaufen oder meinen Online-Shop mit Open-Source-Shop-Software selbst installieren? Sie möchten Ihren Online-Shop selbst installieren? Dabei helfen Ihnen unsere Online-Workshops.

Als Autor erfolgreich sein
ICH MöCHTE ...

Als Autor erfolgreich sein

Mehr Spaß und Erfolg beim Schreiben - unter diesem Motto vermitteln Ihnen die Online-Workshops von akademie.de das Handwerkszeug des Schreibens: von Einsteiger bis Profi, von Kurzgeschichte bis Roman, von Krimi bis Sachbuch.