ONLINE-WORKSHOPIhr eigenes WordPress Theme

Individuelles Layout für Ihre Website!

Auf einen Blick

Online-Workshop läuft.

Internet
4 Wochen
ca. 8 - 10 Std.
Vertrautheit mit den Grundfunktionen von WordPress
gute Kenntnisse in HTML und CSS
sicherer Umgang mit einem Text-Editor, einem FTP-Programm und einem Grafikprogramm
grundlegende PHP-Kenntnisse
Sie benötigen außerdem einen HTML-Editor mit Syntaxhighlighting, einen FTP-Client und möglichst auch ein Grafikprogramm
(mehr)
4.434425
(Details)
für Mitglieder: 295 Euro
ohne Mitgliederrabatt: 345 Euro

(Alle Preise enthalten 19% MwSt.)

Teilnahme am Workshop fördern lassen.

Haben Sie noch Fragen? workshops@akademie.de
+49(0)30-616 55 0

Das sagen die Teilnehmer

Betreuung durch Workshopleiter:
4.130435
Qualität der Unterlagen:
4.26087
Praxisnähe des Workshops:
4.363635

Teilnehmerstimmen 

"Der Workshop war wirklich toll und sehr lehrreich. Hab das Wissen schon mehrmals in der Praxis erfolgreich anwenden können. Es macht einfach einen riesen Unterschied, ob man aus Büchern liest oder sich vom Profi coachen lässt. Geballtes Fachwissen in mundgerchten Häppchen machen die Workshops für mich so hilfreich. Und der Support war sehr umfangreich und schnell, mehr kann man sich nicht wünschen."

Georg Pircher

Vielen Dank an Vladimir und Thordis!
... für diesen lehrreichen Kurs. Ich habe sehr viel für die zukünftige Theme-Entwicklung in Wordpress mitgenommen. Vor allem hat mir der Kurs die "Schwellenangst" genommen, mich mit PHP-Code zu beschäftigen. Natürlich ist weiterhin ausgiebiges Selbststudium angesagt. Aber ein Anfang ist gemacht!
Danke
... und auch an alle Kursteilnehmer, die mit zur angenehmen Atmosphäre im Forum beigetragen haben und ganz speziell auch die, die mir bei Fragen weitergeholfen haben.
Es wird bestimmt nicht der letzte akademie.de-Kurs sein, den ich buche ..."

Herbert Grambihler

"Hallo Thordis,
hallo Vladimir,
für die 8 Wochen, in denen Ihr mich in das Thema Wordpress eingeführt und auf einen recht hohen Kenntnisstand gebracht habt, meinen herzlichsten Dank! Es war mehr als ich erwartet habe. Natürlich muss ich noch weiter vertiefen und üben, aber ich fühle mich in der Lage, tatsächlich selbständig arbeiten zu können."

Gertraud Pourheidari, Scherzingen (Schweiz)

Sie möchten Ihre WordPress-Website mit einem eigenen WordPress-Theme individuell gestalten? In diesem Online-Workshop zeigen Ihnen Vladimir Simovic und Thordis Bonfranchi-Simovic, wie's geht: von der grafischen Vorlage bis zum einsatzbereiten, suchmaschinenoptimierten Wordpress-Theme.

Am Ende des Workshops wissen Sie:

  • wie Sie aus einer grafischen Vorlage ein HTML-Template machen,

  • wie Sie dieses Template zu einem WordPress-Theme weiterentwickeln,

  • wie Sie Ihr WordPress-Theme mit Plugins und Widgests erweitern

  • und wie Sie Ihre WordPress-Site für die Suchmaschinen optimieren und ihr den letzten Schliff geben.

Ganz praktisch arbeiten Sie dabei mit einem Beispiel-Theme, das Sie im Workshop Schritt für Schritt entwickeln. Parallel besteht die Möglichkeit, Ihr eigenes Theme umzusetzen.

Hinweis zur WordPress-Version

Im Online-Workshop arbeiten wir mit der jeweils aktuellsten Version von WordPress! Im Herbst 2014 wird das voraussichtlich die Version 4.0 sein.

Spartipp: Buchen Sie diesen Workshop im Paket zusammen mit "Wordpress als CMS" und sparen Sie bis zu 45 Euro!

Themen im Detail 

  1. Die HTML-Vorlage für das Wordpress-Theme

    Im Webdesign ist es typischerweise so: man hat eine grafische Vorlage, aus der man das Template für die Website erstellen soll. So machen wir es auch im Workshop: Sie erhalten eine grafische Website-Vorlage, anhand derer Sie die HTML-Vorlage für Ihr Wordpress-Theme entwickeln. Sie füllen die fertige HTML-Vorlage

    • mit einem Beispieltext, der die gängigen HTML-Elementen wie Überschriften, Listen, Zitate, Bilder etc. enthält

    • und einem Kontaktformular

    und stylen die Elemente mit CSS.

  2. Aus der HTML-Vorlage wird ein Wordpress-Theme

    Anhand der fertig gestylten HTML-Vorlage aus Woche eins erstellen Sie in der zweiten Woche ein Basic-WordPress-Theme und aktivieren es. Dabei erfahren Sie:

    • alles Grundlegende, was Sie zu WordPress-Themes wissen müssen,

    • die Unterschiede und Einsatzgebiete von Template-Dateien, Template-Tags und Conditional-Tags,

    • wie Sie Header, Footer, Sidebar und den Kommentarbereich in den Template-Dateien einbinden,

    • wie der Einbindungscode für den Header aussieht und wie Sie diesen einbinden.

    Am Ende dieser Woche ist Ihr Basic-Wordpress-Theme einsatzbereit und Sie haben bereits die ersten Blog-Beiträge, eine Seite und eine handvoll Kommentare geschrieben.

  3. Das Wordpress-Theme erweitern

    In der dritten Woche erweitern Sie Ihr Basic-Wordpress-Theme durch Plugins und Widgets - nützliche Helferlein, mit denen Ihr WordPress-Theme komfortabler wird. Sie erfahren:

    • welche Möglichkeiten Ihnen Widgets bieten und wie Sie die Widget-Funktionen in Ihrem Wordpress-Theme aktivieren und anpassen

    • und Sie lernen nützliche Plugins für Ihr Wordpress-Theme kennen, erfahren, worauf Sie bei der Auswahl von Plugins achten sollten und nehmen einige Plugins praktisch in Betrieb.

  4. SEO und der Feinschliff

    Ihr Theme ist nun so gut wie fertig - nun geht es an den Feinschliff. In der abschließenden Woche

    • optimieren Sie Ihre WordPress-Site für Suchmaschinen

    Außerdem erfahren Sie:

    • worin die Unterschiede zwischen einem WordPress-Theme für ein reines Weblog und für eine "klassische" Seite bestehen

    • und wie Sie auf Ihrer Wordpress-Website alternative Navigationen realisieren können.

Wieviel Zeit sollte ich für den Workshop einplanen?
Der Zeitaufwand für diesen Online-Workshop variiert stark je nach Vorkenntnissen der Teilnehmer. Bei durchschnittlichen Vorkenntnissen sollten Sie etwa 8 - 10 Stunden pro Workshopwoche für das Lesen der Unterlagen und die Lösung der praktischen Übungen und Aufgaben einplanen.

Voraussetzungen 

Kenntnisse:
Für den Fortgeschrittenen-Workshop "Eigenes WordPress Theme: Individuelles Layout für Ihre Wordpress-Site" sollten Sie mit den Grundfunktionen von WordPress - wie sie z.B. im Online-Workshop "Einfach zur professionellen Website - mit Wordpress als CMS" vermittelt werden - vertraut sein, insbesondere WordPress eigenständig installieren und sicher mit WordPress umgehen können (v. a. Artikel und Seiten erstellen, Themes und Plugins installieren/aktivieren).

Vorausgesetzt werden außerdem:
- Grundverständnis für das Medium Internet (URL-Aufbau, Navigieren auf fremden Seiten, Verstehen von unbekannten UI etc.) und sicherer Umgang mit grundlegendem "Internet-Vokabular" (Backend, Frontend, Tags etc.)
- sicherer Umgang mit einem Text-Editor, einem FTP-Programm und einem Grafikprogramm
- gute HTML-Kenntnisse (sicherer Umgang bei der Erweiterung und Änderung von bestehenden HTML-Dateien sowie selbständiges Erstellen einfacher HTML-Dateien)
- fortgeschrittene CSS-Kenntnisse (sicherer Umgang beim Erweitern und selbständigen Erstellen von CSS-Dateien)
- und grundlegende PHP-Kenntnisse; Sie müssen kein PHP-Profi sein, aber das Grundprinzip des PHP-Codes sollte Ihnen nicht fremd sein. (Struktur und Syntax erkennen, Zusammenhänge verstehen, selbständig Erweiterungen vornehmen können)

Auch wenn Sie lediglich CSS-Grundkenntnisse mitbringen, können Sie am Workshop teilnehmen, sollten dann jedoch entsprechend mehr Zeit pro Workshopwoche einplanen und folgende Links "griffbereit" haben:

Software:
Sie benötigen einen HTML-Editor mit dem Sie auf der Code-Ebene arbeiten können, einen FTP-Client und möglichst auch ein Grafikprogramm (Photoshop Elements, Photoshop, Gimp, Corel PhotoPaint, Paint.NET etc.) für die Erstellung und Bearbeitung der grafischen Site-Elemente.
Für die Dauer des WordPress-Workshops steht Ihnen bei akademie.de eine eigene WordPress-Installation in aktueller Version zur Verfügung.

Betriebssystem:
Sowohl Windows-, Linux- als auch Mac-Nutzer können an diesem Workshop teilnehmen.

 

Online-Workshop-Newsletter

Online-Workshop-Kalender

Was unsere Teilnehmer sagen

Liebe Florence,
nun ist auch dieser Kurs leider schon wieder rum... Ich möchte aber noch die Gelegenheit nutzen, mich bei Dir für diesen - wieder einmal! - rundum gelungenen und lehrreichen Kurs zu bedanken!
Ich staune immer, wie Du es hinbekommst, genau das richtige Maß an Wissensvermittlung zu finden; also einen - gerade für mich als PHP/MySQL-Einsteiger - schon sehr anspruchsvollen Anstieg der Lerninhalte, bei dem aber trotzdem die einzelnen Schritte immer sehr gut nachvollziehbar bleiben und (nach "kleinen Erfolgserlebnissen" zwischendurch) es zum Schluss doch tatsächlich gelingt, selbst die Aufgaben zu bewältigen, die beim ersten Durchlesen der Unterlagen noch völlig unlösbar schienen.
Besonders hilfreich finde ich, dass Du nicht nur sehr kompetent, sondern auch immer sehr schnell auf Fragen antwortest, so dass man sich nicht lange irgendwo festknabbert, sondern zügig weitermachen kann. :-)
Dazu lässt Du genügend Freiraum für eigene Experimente und gibst auch hier in Deiner freundlichen und geduldigen Art Tipps und Tricks, damit man die Übungen für sich erweitern bzw. für die eigenen Belange praxistauglich ummodellieren kann.
Daher von mir noch mal ein gaaaaanz großes DANKESCHÖN! :-)

Nicole Henkel, Bad Aroilsen über den Online-Workshop PHP und MySQL für Einsteiger

"Auch für Autoren mit Erfahrung bietet sich selten die Gelegenheit, professionelles Feedback zu eigenen Texten zu bekommen. Hier gibt's das. In Spitzenqualität. Außerdem viel Spaß, ein Diskussionsforum und das alles in einem überschaubaren Zeitrahmen. Dieser Workshop war für mich jeden Cent wert."

Jutta Profijt, Mönchengladbach über den Online-Workshop Krimi schreiben

"Herzlichen Dank für die letzten Wochen. Es hat mir sehr gut gefallen. [...] Also es war ein Vergnügen mit Euch und Ihr habt meine Erwartungen eindeutig übertroffen. Es wird sicherlich nicht mein letzter "workshop" sein."

Lenard Krawinkel, Hannover über den Online-Workshop Creative Writing