ONLINE-WORKSHOPHTML 5 - Website-Optimierung für mobile Geräte

Auf einen Blick

Neuer Termin in Vorbereitung

Internet
3 Wochen
ca. 6 - 10 Std.
Website-Editor
Grundkenntnisse in HTML/XHTML und CSS
(mehr)
Helma Spona
4.02456
(Details)
345 Euro / 295 Euro*

(* für Mitglieder von akademie.de)

Alle Preise enthalten 19% MwSt.

Teilnahme am Workshop fördern lassen.

Haben Sie noch Fragen? workshops@akademie.de
+49(0)30-616 55 0

Ihre Workshop-Leiterin:

bild105745

ist Fachautorin im Bereich Digitalfotografie, Bildbearbeitung, (Website-)Programmierung und Webdesign. Die Fotografie hat Helma Spona schon früh fasziniert und mit Erscheinen der ersten digitalen SLR von Canon, der EOS 10D, ist sie auf die Digitalfotografie umgestiegen. Inzwischen hat Helma Spona verschiedene Sachbücher zum Thema Bildbearbeitung und Digitalfotografie veröffentlicht. Dazu kommen vor allem Fachbücher zu Programmier- und Webdesign-Themen.

Workshops:

Das sagen die Teilnehmer

Betreuung durch Workshopleiter:
4.363635
Qualität der Unterlagen:
3.826085
Praxisnähe des Workshops:
3.869565

Teilnehmerstimmen 

Dies war mein 1. Online-Seminar bei der Akademie und sicher nicht mein Letztes! Ich habe sehr viel gelernt und festgestellt, dass Javascript doch wichtiger ist, als ich dachte...:-))

Ihre Antworten auf die Wochenaufgaben waren immer sehr hilfreich und auf den Punkt. Auch dass Sie sehr schnell geantwortet haben (selbst am heiligen Oster-Sonntag!) tat gut und wenn was nicht klappte, waren Sie sofort da.

Vielen Dank auch für das ausführliche Informationsmaterial und die weiterführende Literatur- und Linkliste.

Ihnen alles Gute und vielen Dank!

Andrea Thurner, München

"Hallo Frau Spona,
[...] Ich hatte ja bereits erste "Erfahrungen" mit dem Aufbereiten von Inhalten für mobile Endgeräte. Allerdings fehlte mir immer das Basiswissen zu HTML 5 und mit Video- und Audiodateien habe ich bis dato auch noch nichts gemacht. Diese Lücke konnte ich nun mit dem Kurs auffüllen.
Was ich auch als sehr angenehm empfunden habe, war das schnelle Antworten auf Fragen und Feedback zu den Aufgaben. Toll. Was ich mir ein wenig gefehlt hat, war, dass zwischen den Aufgaben ab und an ein paar Initiativfragen von der Workshopleitung in den Raum gestellt wurden ( "Wer hat schon mal ... dieses und jenes " ),um einen regeren Austausch unter den Teilnehmern zu bewirken.
Für mich war es eine neue Erfahrung (habe zum ersten Mal einen Online-Workshop besucht), und würde ihn auf jeden Fall weiterempfehlen."

Martina Kinzl, Innsbruck

Alles in allem möchte ich sagen das ich den Kurs sehr lehrreich fand, insbesondere den 2. Teil (Optimierung für Mobile Geräte). Ich werde vieles daraus beruflich einsetzen können.

Robert Sommerer, Liezen

"[Besonders gefallen hat mir, d]ass man in alles einen Einblick bekommen hat und sich nun selbständig noch weiter mit dem Thema beschäftigen kann."

Sandra Tautenhahn, Chemnitz

Sie möchten Ihre Website fit für die Darstellung auf modernen mobilen Geräten wie Smartphones, iPad und anderen Touchscreen-Geräte machen? Dann sind Sie in diesem HTML 5-Online-Workshop genau richtig.

Das neue HTML 5 bietet besonders für die Optimierung für mobile Geräte einiges, das sinnvoll und wichtig ist. In diesem Workshop erfahren Sie z.B., wie Sie mit HTML5 Formulare erstellen, die für mobile Geräte optimiert sind, und wie Sie Video, Audio und Popup-Menüs ohne Flash einbinden.

Außerdem erfahren Sie, worauf Sie ganz allgemein bei der Optimierung Ihrer Website für mobile Geräte achten müssen und wissen am Ende dieses Online-Workshops

  • wie Sie Auflösung und Display-Größe mobiler Geräte beim Layout berücksichtigen

  • wie Sie Übertragungsgeschwindigkeit und Datenvolumen Ihrer Website optimieren

  • und wie Sie Probleme von Touchscreen-Geräten in JavaScript-Skripten vermeiden

Die Übungsaufgaben im Online-Workshop können Sie, sofern Sie dies möchten, an Ihrer eigenen Website umsetzen, so dass Sie am Ende des Workshops eine für mobile Geräte optimierte Website vorliegen haben! Wahlweise stehen Ihnen aber auch vorgefertige Beispieldateien zur Verfügung, die Sie nutzen können.

Kann man HTML5 heute schon sinnvoll einsetzen?

Ja.

HTML 5 ist noch nicht offizieller Webstandard, wird aber bereits von allen aktuellen Browsern unterstützt, auch von Handy-Browsern.

Außerdem ist HTML 5 abwärtskompatibel: HTML 5 Seiten lassen sich problemlos auch auf älteren Browsern darstellen, solange Sie ein paar
grundlegende Tipps beherzigen.

So können Sie Ihren Besuchern alle Vorteile von HTML 5 bieten, ohne die Nutzer mit älteren Browsern auszuschließen. (Und das funktioniert, ohne dass Sie die komplette Website umbauen müssen!)

Themen im Detail 

  • Woche 1: Von HTML 4 zu HTML 5
    Thema der ersten Woche ist der Unterschied von HTML 4 zu HTML 5 bzw. XHTML zu XHTML 5. Die wichtigen und praxistauglichen neuen Elemente werden vorgestellt und deren Einsatz in der Praxis gezeigt.

    • Was HTML 5 für Webentwickler so interessant macht

    • Wichtige Neuerungen und Unterschiede zu HTML 4

    • Neuerungen für Formulare

    • Neue Elemente abwärtskompatibel einbauen

    • Eine HTML 4-Seite in HTML 5 umwandeln

  • Woche 2: Anforderungen mobiler Geräte berücksichtigen
    In der zweiten Woche geht es ganz allgemein um die Optimierung von Webseiten für mobile Geräte und darüber hinaus, wie dies auch mit den Möglichkeiten von HTML 5 machbar ist und wie mit Hilfe der Neuerungen von HTML 5 die Bedienung für mobile Geräte optimiert werden kann.

    • Webseiten auf mobilen Geräten testen

    • Auflösung und Display-Größe beim Layout berücksichtigen

    • CSS-Dateien abhängig von der Displaygröße laden

    • CSS-Formatierungen für kleine Auflösungen optimieren

    • Übertragungsgeschwindigkeit und Datenvolumen beachten

    • Probleme von Touchscreen-Geräten in JavaScript-Skripten berücksichtigen

  • Woche 3: Multimedia und Action mit und ohne Plug-Ins
    Die dritte Woche beschäftigt sich mit der Einbindung von Elementen die bisher üblicherweise mit Flash realisiert wurden, Video- und Audio-Dateien sowie Popup-Menüs. Es werden Alternativen zu Flash vorgestellt und Möglichkeiten auch Flash-Dateien so einzubinden, dass es für Browser ohne Flash-Plugin und HTML5-Unterstützung eine Alternative gibt.

    • Probleme von Flash-Filmen auf mobilen Geräten

    • Alternativen für Flash zum Abspielen von Audio- und Video-Dateien

    • Audio- und Videoplayer-Steuerungen mit JavaScript erstellen

    • Plug-Ins mit <embed> oder <object> einbinden

    • Popup-Menüs ohne Flash realisieren

    • Inhalte für die Offline-Nutzung definieren

Voraussetzungen 

Sie sollten über einen Website-Editor verfügen, mit dem Sie Zugriff auf den HTML-Code der Seite haben. Darüber hinaus benötigen Sie Grundkenntnisse in HTML/XHTML und CSS. JavaScript-Kenntnisse sind von Vorteil aber nicht zwingend notwendig. Die Teile des Workshops, die sich intensiv mit JavaScript beschäftigen sind optional. Sie können das Workshop-Lernziel auch erreichen, wenn Sie diese optionalen Inhalte weglassen.

Online-Workshops in 60 Sekunden


Maximale Freiheit für Sie:

kombiniert mit
individuellem Coaching an Ihrem eigenen Projekt:

  • Online-Workshops werden komplett übers Internet abgehalten:
    Keine teure Anreise oder Unterkunft; Teilnahme von überall

  • Sie bekommen jede Woche schriftliche Unterlagen und praktische Aufgaben

  • Der Austausch findet über ein geschütztes Workshop-Forum und E-mail statt: Sie benötigen nur einen PC mit Internet und E-Mail

  • Die Aufgaben beziehen sich auf Ihre eigenen Projekte (z.B. Ihre Website, Ihren Marketing-Plan, Ihr Buch)

  • Es gibt, bis auf wenige Ausnahmen, keine festen Online-Zeiten: Sie teilen sich Ihre Zeit im Workshop so ein, wie es für Sie passt

  • Während des gesamten Workshops steht Ihnen Ihr Workshopleiter für Fragen zur Verfügung und gibt Ihnen individuelles Feedback

 

Online-Workshop-Newsletter

Was unsere Teilnehmer sagen

Liebe Thekla,
ich möchte mich auf diesem Wege für den super betreuten Kurs bedanken. Ich konnte mein Wissen wieder auffrischen und es sogar schon produktiv umsetzen. [...] es hat echt Spaß gemacht. Vielen Dank.

Barbara Letalik, Dietfurt über den Online-Workshop Eigener Onlineshop mit modified eCommerce Shopsoftware (ehemals xtcModified)

"Liebe Barbara, liebe Mitlernenden,
mir hat diese dreiwöchige intensive Auseinandersetzung mit dem Schreiben außerordentlich viel gebracht. Ich weiß jetzt genauer, worauf es ankommt und was ich jeweils beachten muss, wenn ich texte - ob für's Web oder für Papiermedien. War nicht immer einfach, aber schwitzen und sich das Hirn verbiegen gehört ja dazu. Wer denkt, gut zu schreiben sei ein Kinderspiel, der ist von vornherein verloren. Deine beständige Ermutigung und Deine hilfreichen Feedbacks, Barbara, haben meinen Lernprozess deutlich befördert. Jetzt heißt es: Das Gelernte nicht vergessen und beständig anwenden - denn nur Übung macht die Meisterin;-). Auch bei den Mitlernenden möchte ich mich herzlich für das gute Kursklima, die anregenden Diskussionen, die Bandbreite der Dinge, mit denen Ihr Euch beschäftigt, und die hilfreichen Feedbacks bedanken. Vielleicht treffen wir uns mal wieder bei einem Online-Workshop auf akademie.de."

Claudia Nowak über den Online-Workshop Webgerecht Texten

"Ich hab in dem workshop sehr, sehr viel gelernt, das ich mir anders wohl kaum hätte aneignen können, und ich bin mit meinem Projekt ein Riesenstück vorwärts gekommen.

Also nochmal ein Dankeschön an Klaus und ebenso an alle, fürs Öffentlichmachen von Fragen und Versuchen."

Monika Beck, Nürnberg über den Online-Workshop Seitenoptimierung für Suchmaschinen