ONLINE-WORKSHOPErfolgreiches Marketing mit Newslettern

Newsletter erstellen und versenden: Von der Konzeption bis zum Versand

Auf einen Blick

Neuer Termin in Vorbereitung

Internet
3 Wochen
ca. 8 - 10 Std.
keine (mehr)
4.691615
(Details)
335 Euro / 310 Euro*

(* für Mitglieder von akademie.de)

Alle Preise enthalten 19% MwSt.

Teilnahme am Workshop fördern lassen.

Haben Sie noch Fragen? workshops@akademie.de
+49(0)30-616 55 0

Ihre Workshop-Leiterin:

bild105748

ist seit 2001 im E-Commerce tätig. Seit 2005 betreut sie als Chefredakteurin den Infodienst des E-Commerce-Portales Shopanbieter.de und berät und unterstützt als selbstständige Projektleiterin Unternehmen bei der Realisierung und Pflege ihrer Websites.

Workshops:

Ihre Workshop-Leiterin:

bild135562

arbeitete als klassische Webdesignerin zunächst in den Bereichen E-Learning und E-Commerce. Seit Anfang 2004 ist sie selbständig mit dem Netzwerk internetgarden.de, der Dienstleistungen rund um die Themen Corporate Design und Online-Marketing anbietet.

Workshops:

Das sagen die Teilnehmer

Betreuung durch Workshopleiter:
4.85294
Qualität der Unterlagen:
4.47059
Praxisnähe des Workshops:
4.757575

Teilnehmerstimmen 

Liebe Uta & Nicola,

ein herzliches Dankeschön für diesen tollen Workshop! Ihr seid unschlagbar gut, entdeckt alles, was man besser machen kann, und gebt konstruktive und wertvolle Tipps.

Eure Unterlagen sind umfassend und sehr gut geschrieben. Die Aufgaben sind praxisorientiert, ergänzen sich prima und bieten eine gute Basis dafür, einen Newsletter auch praktisch erstellen zu können.

Der Workshop hat sich für mich voll gelohnt!

Anette Schorpp

Was über Facebook bei den "Fans" ankommt, ist ungewiss. Was Sie Ihren Lesern im Newsletter mitteilen, bestimmen Sie allein. Und weil Newsletter von den Abonennten ausdrücklich gewünscht sind, können sie ganz enorme Reaktionsraten erzielen - je höher, je besser sie gemacht sind.

Wie Sie Ihren eigenen Newsletter optimal starten oder in kurzer Zeit erfolgreicher machen, zeigen Ihnen Uta Kroder und Nicola Straub in diesem Online-Workshop. Am Beispiel Ihres eigenen Newsletters gehen Sie im Workshop Schritt für Schritt von der Newsletter-Konzeption bis zum ersten Versand Ihres Newsletters.

Zielgruppen und Inhalte:

  • Sie definieren die Ziele und Zielgruppen Ihres Newsletters

  • erfahren, wie Sie passende Inhalte finden und newslettergerecht verfassen

  • und wie Sie die Inhalte und Ansprache Ihres Newsletters personalisieren


Technik:

  • Sie lernen die verschiedenen Newsletter-Formate und -Charakteristika im Detail kennen und erfahren, wie Sie Formatierungsfehler vermeiden

  • Sie erfahren, wie Sie Newsletter-Dienstleister und -Software unterscheiden, bewerten und auswählen

  • und wie Sie Template-Vorlagen anpassen und eigene HTML-Templates erstellen


Marketing und Versand:

  • Sie finden heraus, was die optimale Newsletter-Frequenzen und die besten Versandtage für Ihren Newsletter sind

  • Sie wissen, welche rechtlichen Rahmenbedingungen Sie beachten müssen, inkl. An- und Abmeldeprozeduren bei Newslettern

  • wie Sie E-Mail-Adressen generieren und Ihren Newsletter bekannt machen (Cross-Media-Strategien, Verlinkung & Ranking; ISSN)

  • wie Sie dafür sorgen, dass Ihre Newsletter auch heil ankommen (Hard- und Soft-Bounces, Spamfilter-Problematik; White- und Blacklists)

  • und wie Sie mit Erfolgsmessungsinstrumenten Öffnungsraten, Klickraten, Netto- und Bruttowerte bei Hyperlinkklicks und mehr auswerten


Generalprobe:

  • Als Ergebnis des Workshops erstellen und versenden Sie Ihren eigenen Newsletter unter Nutzung einer professionellen Newslettersoftware. So können Sie Ihre Arbeitsergebnisse unter realen Bedingungen testen und eventuell noch vorhandene Probleme aufdecken

Themen im Detail 

Woche 1:
Die solide Konzeption: Grundlagen, Zielgruppenfindung und Formate

  • E-Mail-Marketing:
    Nutzung und Stärken von E-Mails

  • Rechtliche Rahmenbedingungen:
    Was es juristisch zu beachten gilt

  • An- und Abmeldeprozeduren bei Newslettern

  • Targeting und die Rolle des Newsletters im Marketingmix:
    Ziele und Zielgruppen von Newsletterangeboten

Woche 2:
Ihre Ausrüstung: Das Know-how zum professionellen Newsletter-Versand

  • Wie Sie Formatierungsfehler vermeiden:
    Charakteristika von Text-Newslettern/HTML-/Multipart- und und PDF-Formaten

  • Zustellbarkeit ist das A und O - von Bounces und Spam-Checkern:
    Wie Sie dafür sorgen können, dass der eigene Newsletter auch heil ankommt
    Hard- und Soft-Bounces, Spamfilter-Problematik; White- und Blacklists

  • Was Newsletter verraten können: Erfolgsmessungsinstrumente
    Öffnungsraten, Klickraten, Netto- und Bruttowerte bei Hyperlinkklicks und mehr

  • ASP und Lizenzsoftware:
    Wie Sie Newsletter-Dienstleister unterscheiden, bewerten und auswählen können

  • Vom richtigen Zeitpunkt:
    Newsletter-Frequenzen, beste Versandtage finden

  • Von der persönlichen Ansprache:
    Individualisierter Inhalt und personalisierte Ansprache

  • Die Themen im Newsletter:
    Wie Sie Inhalte finden und newslettergerecht verfassen können und sich die Arbeit mit einem Redaktionsplan vereinfachen

Woche 3:
Marketing und Realisierung

  • Die Ausgestaltung: Template-Vorlagen bzw. Eigenerstellung eines HTML-Newsletters
    Sie erhalten Zugriff auf eine Newslettersoftware inklusive dort hinterlegter Template-Vorlagen, die Sie an Ihre Bedürfnisse leicht anpassen können. Auf Wunsch können Sie auch ganz eigene HTML-Templates erstellen, wenn Sie über ausreichende HTML-Kenntnisse verfügen.

  • Generierung von E-Mail-Adressen und Bekanntmachung:
    Cross-Media-Strategien, Verlinkung & Ranking; ISSN

  • Generalprobe Ihres Newsletters:
    Erstellung und Versand mittels einer professionellen E-Mail-Marketinglösung und anschließende Erfolgsmessung und "Manöverkritik"

Voraussetzungen 

Für diesen Online-Workshop benötigen Sie keine Vorkenntnisse.

Ausnahme: Wenn Sie einen HTML-Newsletter erstellen möchten, der nicht auf fertige Vorlagen von Software-Anbietern zurückgreift, sollten Sie solide HTML/CSS-Kenntnisse mitbringen, da wir im Rahmen dieses Workshops nicht auf Einzelfragen der Newsletter-Programmierung eingehen können.

Online-Workshops in 60 Sekunden


Maximale Freiheit für Sie:

kombiniert mit
individuellem Coaching an Ihrem eigenen Projekt:

  • Online-Workshops werden komplett übers Internet abgehalten:
    Keine teure Anreise oder Unterkunft; Teilnahme von überall

  • Sie bekommen jede Woche schriftliche Unterlagen und praktische Aufgaben

  • Der Austausch findet über ein geschütztes Workshop-Forum und E-mail statt: Sie benötigen nur einen PC mit Internet und E-Mail

  • Die Aufgaben beziehen sich auf Ihre eigenen Projekte (z.B. Ihre Website, Ihren Marketing-Plan, Ihr Buch)

  • Es gibt, bis auf wenige Ausnahmen, keine festen Online-Zeiten: Sie teilen sich Ihre Zeit im Workshop so ein, wie es für Sie passt

  • Während des gesamten Workshops steht Ihnen Ihr Workshopleiter für Fragen zur Verfügung und gibt Ihnen individuelles Feedback

 

Online-Workshop-Newsletter

Was unsere Teilnehmer sagen

Erfolgreich als Autor: vom Workshop zum Verlagsvertrag in drei Monaten.

Ein Erfahrungsbericht von Petra Busch

Der Mörder schlägt zum zweiten Mal zu. Das Manuskript wächst kriminell schnell. Die Deadline rückt unbarmherzig näher. Ich sitze mit Laptop und Teekanne an einem urigen Holztisch, um mich herum Papierstapel und Bücher, neben mir mein schnurrender roter Kater – ein Klassiker, und der Traum eines jeden Autoren.

Ähnlich fühle ich mich auch: Wie in einem Traum. Einem phantastischen. Unglaublichen. Sehr inspirierenden. Denn ich schreibe an meinem ersten Roman. Einem Psychokrimi. Und das nicht für die Schublade, sondern für Geld, zahlreiche Leser – und einen der größten Publikumsverlage.

Natürlich ist das kein Zufall. Kein pures Glück. Und Beziehungen stecken auch nicht dahinter. Vielmehr meine Freude am Schreiben, harte Arbeit und ein qualifizierter Workshop über das Verfassen eines professionellen Exposés. Entdeckt hatte ich diesen bei www.akademie.de: „Erfolgreich als Autor: Buchidee - Exposé - Veröffentlichung“. Das klang viel versprechend. Und sowohl die Kursinhalte als auch die Dozentin Momo Evers haben meine Erwartungen übertroffen: Gehofft hatte ich auf eine solide Ausarbeitung meines Buch-Projekts, etwas Rückmeldung beim Plotten und Austausch mit Gleichgesinnten. Entstanden ist ein Exposé, das mir innerhalb von nur drei Monaten den Verlagsvertrag und Angebote weiterer renommierter Verlage eingebracht hat. Entwickelt haben sich auch hervorragende Diskussionen rund um Bücher und unsere so verschiedenen Projekte. Und nicht zuletzt Freundschaften mit anderen Workshop-Teilnehmern.

„Und wie hast du das jetzt konkret gemacht mit dem Verlag?“, fragen mich viele. Nun, da war natürlich das professionelle Exposé. Mit Konkurrenzanalyse, Kurzzusammenfassung, Dramatis Personae, Handlungsabriss in Stichpunkten und Kurzvita. Ein wichtiger Baustein auf dem Weg ins Autorenleben. Denn in den Workshop bin ich mit nichts als einer Plot-Idee im Kopf gegangen und dem Wunsch, mein Buch mit einem guten Verlag zu realisieren. Im Workshop konnte ich den Plot – auch im Dialog mit anderen und unter fachkundigem Feedback von Momo – detailliert ausbauen. Parallel zum Feilen an der mehrschichtigen Handlung, habe ich mich darüber schlau gemacht, ob mein Thema auf dem aktuellen Buchmarkt überhaupt eine Chance hat. Und das hatte es! So war der nächste Schritt das Durchforsten der Verlagsprogramme und Segmente großer Häuser. Danach wusste ich, zu wem ich als Autorin passe – und habe Teile des Exposés auf ausgesuchte potenzielle Verlagspartner zugeschnitten.

Doch damit war es nicht genug: Denn das beste Exposé nützt nichts, wenn nach dem Workshop ein erleichtertes Zurücklehnen die Motivation ersetzt – und das gute Stück in den Fluten des Alltags untergeht, getreu dem Motto: „Workshop geschafft, puuuh, jetzt gönne ich mir erst einmal eine Pause.“ Meine Erfahrung – und die teile ich mit genau den Mitautoren, die nach dem Workshop auch einen Verlag für sich gewinnen konnten: Dran bleiben! Leseprobe schreiben – sofern es ein belletristisches Werk werden soll. Lektoren kontaktieren. Begleitschreiben an die ausgewählten Verlage verfassen. Das Ganze losschicken. Und hoffen, bald in Vertragsverhandlungen einsteigen zu können.

Bei mir hat‘s geklappt. Nicht zuletzt auch dank einiger wertvoller Extratipps von Momo: Vier große Verlage meldeten sich innerhalb kürzester Zeit zurück. Drei mit konkretem Interesse. Ich habe weitere Kapitel verfasst und hingeschickt. Gespannt gewartet. Vierzehn Tage später zwei Vertragsangebote auf dem Tisch gehabt plus eine mündliche Zusage. Mit meinem Favoriten erfolgreich verhandelt. Genau drei Monate nach dem Workshop-Start unterschrieben. Und dann erst einmal ein großes Glas teuren Rotweins getrunken.

Zugegeben: Das ist wirklich ein Traum! Doch er ist nicht von alleine zur Realität geworden. Ich konnte auf meinen Beruf als Texterin, meine journalistische Ausbildung und meine Krimi-Leidenschaft bauen. Auf den Akademie-Workshop. Aber auch darauf, dass Momo ihre Exposé-Kompetenz so wunderbar an uns weitergegeben hat. Auch wenn „Erfolgreich als Autor“ es in sich hat, der Workshop Zeit, Durchhaltevermögen und die Bereitschaft braucht, sich auch auf die Projekte der Mitstreiterinnen und Mitstreiter einzulassen: Ich würde es wieder tun. Jederzeit!

Doch jetzt koche ich erst einmal frischen Tee. Lausche dem zufriedenen Schnurren meines vierbeinigen Gefährten. Und setze den Herrn Kriminalhauptkommissar endlich auf die richtige Fährte. Denn die Deadline naht.

Herzlich,

Petra Busch

www.texte-fuer-menschen.de

www.texte-fuer-firmen.de

"Das Seminar war für mich genau der richtige Einstieg in das Thema "Kreatives Schreiben". Das Lernmaterial war gut aufbereitet, sehr informativ und verständlich. Das Feedback zu den einzelnen Lektionen waren immer konstruktiv und nachvollziehbar. Rückfragen wurden zeitnah beantwortet. Ich werde auf jeden Fall "am Ball" bleiben. Vielen Dank für vier spannende Wochen."

Sabine Blömers über den Online-Workshop Creative Writing

Dieser Workshop hat mir sehr geholfen: So konnte ich mich ausgiebig mit einigen Themen auseinandersetzen, die ich schon eine Weile vor mir her geschoben hatte. Die Unterlagen fand ich sehr nützlich, viele interessante Denkanstöße und Hinweise sind der Lohn der Mühe mit den Aufgaben. Die Umsetzung des Gelernten wird mich sicher noch eine Weile beschäftigen.

Dr. Ahmed Ahnert, Bleckede über den Online-Workshop Profitable Preise kalkulieren und durchsetzen