ONLINE-WORKSHOPProfitable Preise kalkulieren und durchsetzen

Wie Sie mit differenzierten Preisen, den richtigen Aufträgen, Verhandlungsgeschick und wasserdichten Rechnungen mehr verdienen!

Auf einen Blick

Neuer Termin in Vorbereitung

Internet
3 Wochen
ca. 6 - 8 Std.
4.738395
(Details)
295 Euro / 245 Euro*

(* für Mitglieder von akademie.de)

Alle Preise enthalten 19% MwSt.

Teilnahme am Workshop fördern lassen.

Haben Sie noch Fragen? workshops@akademie.de
+49(0)30-616 55 0

Ihre Workshop-Leiterin:

bild140342

ist als Wirtschaftsjournalistin spezialisiert auf die Themen Steuern & Recht, Finanzen und erfolgreiche Unternehmensführung. Ihr Motto: Komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge nicht nur verstehen, sondern auch verständlich erklären! Diese Philosophie setzt Constanze Elter mit ihrer Firma Steuern - leicht gemacht! in die Praxis um, als Journalistin, Sachbuchautorin, in ihren Seminaren und Workshops sowie in ihrem Blog.

Workshops:

Das sagen die Teilnehmer

Betreuung durch Workshopleiter:
4.846155
Qualität der Unterlagen:
4.653845
Praxisnähe des Workshops:
4.884615

Teilnehmerstimmen 

"Der Kurs bot mir die Möglichkeit, meine wirtschaftliche Situation zu analysieren, den Wert meiner Leistung zu überdenken, meine Unique Selling Proposition zu konkretisieren und - für mich besonders wichtig - Preise zu kalkulieren, die nicht nur dem Kunden gefallen, sondern wirtschaftlich erforderlich und vertretbar sind. Ich danke Constanze Hacke für die fachkundige, konsequente Unterstützung."

Andreas Vogt

Liebe Constanze, liebe Mitstreiter,

ich kann mich den Ausführungen von Sigrid nur anschließen. Mir hat dieses Seminar unheimlich viele neue Erkenntnisse gebracht, vor allem, dass es kein "ein bisschen selbstständig" gibt. Seit ich weiß, wieviel ich eigentlich jeden Monat umsetzen muss, um nicht ins Minus zu rutschen, verhandele ich wesentlich selbstbewusster - vor allem mit mir selbst.

In meinem Bereich fällt mir immer wieder auf, dass die Auftraggeber argumentieren, "sie kriegen zwar nichts für Ihre Tätigkeit, aber Sie sollten mal sehen, wieviele Chancen Ihnen das eröffnet". Seit diesem Workshop wäge ich sehr genau ab, bei wem ich Abstriche mache und bei wem nicht. Das kostet mich derzeit (noch?) viel Überwindung, aber ich hoffe einfach, dass man das immer mehr verinnerlicht. Jetzt weiß ich auf jeden Fall, was ich verdienen muss, damit es mich auch in ein paar Jahren noch gibt. Und das ist mir wichtig.

[...] Im Grunde finde ich, sollte jeder Existenzgründer einen solchen Kurs als Pflicht absolvieren. Zwar habe ich damals einen Businessplan geschrieben, aber das war mehr so ein Pi-mal-Daumen-Ding. Erst jetzt weiß ich konkreter, worum es eigentlich geht.

Liebe Constanze, Dir persönlich noch mal herzlichen Dank für die vielen Antworten und "Tritte". Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Christina L., Marburg

"Ich fand das Seminar prima, die Infos in den Unterlagen ebenso wie das Feedback von Frau Hacke. Ich würde ein Seminar mit Frau Hacke sowie mit akademie.de wieder machen."

Doris Blankenburg, Hamburg

Dieser Workshop hat mir sehr geholfen: So konnte ich mich ausgiebig mit einigen Themen auseinandersetzen, die ich schon eine Weile vor mir her geschoben hatte. Die Unterlagen fand ich sehr nützlich, viele interessante Denkanstöße und Hinweise sind der Lohn der Mühe mit den Aufgaben. Die Umsetzung des Gelernten wird mich sicher noch eine Weile beschäftigen.

Dr. Ahmed Ahnert, Bleckede

"Mir hat dieser Workshop unheimlich gut gefallen. Ich würde es sofort wiedermachen. Schön finde ich auch, dass man sich untereinander austauschen kann.
Liebe Constanze, auch Dir an dieser Stelle herzlichen Dank. Ich habe wichtige Sachen dazugelernt, die ich in der Zukunft bestimmt umsetzen werde, dank deiner hilfreichen Feedbacks und Anregungen."

Marion Höhne

"Liebe Constanze,
vielen dank für die "erbarmungslosen" und zugleich taktvollen Feedbacks. [...] ich würde es immer wieder noch einmal machen - und anderen auch empfehlen."

Zdenka Hlava

"Vielen Dank an Constanze für den vielen wichtigen Input."

Alexandra Kropf

"Die Unterlagen sind hervorragend, weil sie leicht verständlich und sehr gut einsetzbar sind."

Martina Hardt

"Liebe Constanze, ganz herzlichen dank für deinen tollen Workshop, von dem ich (und das gilt sicher auch für die anderen Teilnehmerinnen) wirklich profitiert habe."

Stella Cornelius-Koch

Jeder Selbstständige, jeder Freiberufler muss profitable Preise erzielen, wenn er von seiner Arbeit auf Dauer und anständig leben will. Doch wie mache ich das in der Praxis? In diesem Online-Workshop zeigt Ihnen Constanze Elter, wie Sie mit einer differenzierten Preisliste, der richtigen Art von Aufträgen, einer gesunden Einstellung zu Ihren Leistungen, Verhandlungsgeschick und wasserdichten Rechnungen mehr verdienen.

Am Ende des Online-Workshops:

  • wissen Sie, mit welchen Stunden- und Tagessätzen Sie Ihr persönliches Umsatzziel erreichen

  • wie sich Ihre Aufträge aktuell strukturieren und bei welcher Art von Aufträgen Sie mit dem geringsten Aufwand den meisten Umsatz machen

  • und haben eine differenzierte Preisliste für Ihre verschiedenen Angebote und Kunden erstellt, mit der Sie in Verhandlungen flexibel bleiben - und trotzdem auf Ihren Stunden- oder Tagessatz kommen

Sie:

  • wissen, was Sie von der Konkurrenz abhebt

  • können Ihre Leistung dem Kunden gegenüber sicher und souverän präsentieren

  • kennen verschiedene Verhandlungsstrategien und -techniken

  • und bekommen jede Menge Tipps an die Hand, damit Sie am Ende das bekommen, was Ihre Leistung wert ist

Ist der Auftrag erteilt und die Leistung erbracht geht's ans Geld. Sie:

  • erfahren, wie Sie Angebote und Aufträge so bestätigen, dass Sie eine rechtssichere Vertragsgrundlage haben

  • kennen die formalen Anforderungen an eine korrekte Rechnung und können den richtigen Umsatzsteuersatz berechnen

  • und wissen, wie Sie bei offenen Rechnungen am Ende doch an Ihr Geld kommen.

Weitere Online-Workshops zum Thema Profitabel und effizient arbeiten

Themen im Detail 

  • Mehr Gewinn mit differenzierten Preisen und den richtigen Aufträgen
    Preise zu kalkulieren, die einem guten Umsatz bescheren, ist nicht nur eine Rechenaufgabe. Klar: man muss wissen, wo die eigene Schmerzgrenze liegt und welche Stunden- und Tagessätze man im Idealfall erzielen will.

    Doch die eigentliche Kunst liegt darin, die eigenen Preise - durchaus kreativ - so zu differenzieren, dass Sie flexibel verhandeln können - und am Ende trotzdem auf Ihren Gewinn kommen!

    In dieser Woche erstellen Sie Ihre individuelle Preisliste, differenziert nach Ihren verschiedenen Kunden und Auftragsarten, die Ihnen solche Verhandlungsspielräume öffnet.

    Dazu finden Sie heraus:
    - welche Preise Ihre Kosten decken und
    - mit welchen Stunden- und Tagessätzen Sie Ihr persönliches Umsatzziel erreichen,
    - aber auch, wie sich Ihre Aufträge aktuell strukturieren und bei welcher Art von Aufträgen Sie mit dem geringsten Aufwand den meisten Umsatz machen.

    Außerdem schauen wir uns an, welche Preise in Ihrer Branche üblich sind:
    Empfehlungen der Berufsverbände, Tarifverträge, Informationsquellen im Internet etc.

  • Erfolgreiche Preisverhandlungen mit Ihren Kunden
    Preise kalkulieren ist die eine Sache. Sie beim Kunden auch erfolgreich durchzusetzen, eine ganz andere ... Darum, wie Sie die bestmöglichen Preise bei Ihren Kunden verhandeln, geht es In der zweiten Woche.

    Ein wichtiger Aspekt für erfolgreiche Verhandlungen ist Ihre persönliche Einstellung: zu Ihrer eigenen Leistung, zu Geld und zum Verhandlungspartner und zu Verhandlungen generell. Denn Ihr Verhandlungspartner merkt schnell, wie hoch Sie Ihre eigene Leistung selbst einschätzen, ob Sie unsicher sind beim Thema Geld oder die Verhandlung einfach nur möglichst schnell hinter sich bringen wollen - und wird daraus seine Vorteile ziehen.

    Sie machen sich bewusst, wie Sie zu Ihrer eigenen Leistung, zum Thema Geld und zu Verhandlungen stehen - und was das für Ihre Verhandlungen bedeutet. Und Sie lernen handfeste Verhandlungsstrategien und -techniken kennen, mit denen Sie freundlich, sicher und konsequent Ihr Verhandlungsziel verfolgen - und dabei stets sich selbst treu bleiben.

  • So kommen Sie an Ihr Geld: Auftragsbestätigung, Rechnung, Umgang mit säumigen Kunden

    Was nützt der beste Preis, wenn das Geld nach Abschluss des Auftrags nicht rein kommt? Unbezahlte Aufträge sind nicht nur ärgerlich, sondern gefährden unter Umständen auch ansonsten gesunde Unternehmen. Was Sie, auch schon im Vorfeld, tun können, damit Ihre Arbeit auch bezahlt wird, darum geht es in der abschließenden Workshop-Woche:

    Auftragsbestätigung
    So zurren Sie Besprochenes verbindlich fest.

    Rechnung - aber richtig
    Pflichtangaben, die Sie kennen sollten und Stolpersteine, die Sie schon beim Schreiben der Rechnung umschiffen können.

    Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt?
    - Unbezahlte Rechnungen bereits im Vorfeld vermeiden: wie Sie die Zahlungskräftigkeit neuer Kunden einfach und schnell überprüfen können
    - Offene Rechnungen: wie Sie mit Mahnungen oder, wenn es gar nicht anders geht, zusammen mit einem Anwalt oder Inkassobüro, doch noch an Ihr Geld kommen.

Wie viel Zeit sollte ich für den Workshop einplanen?
Die bisherigen Teilnehmer dieses Workshops haben im Durchschnitt 6 - 8 Stunden pro Workshopwoche für das Lesen der Unterlagen und die Lösung der praktischen Übungen und Aufgaben aufgewendet.

Hinweis

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen zu den Themen "Preiskalkulation, Preisverhandlung und Auftragsbestätigung / Rechnung / Mahnung" ein individuelles Online-Workshop-Angebot für mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihres Unternehmens. Firmeninterne Online-Workshops können Sie nach Ihren Terminwünschen buchen. Ergänzende Präsenzveranstaltungen sind ebenfalls möglich. Sprechen Sie uns an.

Sylke Sedelies,
Telefon 030-616 55-152, E-Mail workshops@akademie.de

Online-Workshops in 60 Sekunden


Maximale Freiheit für Sie:

kombiniert mit
individuellem Coaching an Ihrem eigenen Projekt:

  • Online-Workshops werden komplett übers Internet abgehalten:
    Keine teure Anreise oder Unterkunft; Teilnahme von überall

  • Sie bekommen jede Woche schriftliche Unterlagen und praktische Aufgaben

  • Der Austausch findet über ein geschütztes Workshop-Forum und E-mail statt: Sie benötigen nur einen PC mit Internet und E-Mail

  • Die Aufgaben beziehen sich auf Ihre eigenen Projekte (z.B. Ihre Website, Ihren Marketing-Plan, Ihr Buch)

  • Es gibt, bis auf wenige Ausnahmen, keine festen Online-Zeiten: Sie teilen sich Ihre Zeit im Workshop so ein, wie es für Sie passt

  • Während des gesamten Workshops steht Ihnen Ihr Workshopleiter für Fragen zur Verfügung und gibt Ihnen individuelles Feedback

 

Online-Workshop-Newsletter

Jetzt 10% Frühbucher-Rabatt sichern:

Online-Workshop-Kalender

Was unsere Teilnehmer sagen

Mir hat der Workshop sehr gefallen und ich bin mit der Betreuung bzw. dem Lehrmaterial sehr zufrieden. Der Kurs ist sehr praxisnah gewesen und dank FTP-Zugang gab es auch keine Probleme, die Filme entsprechend hochzuladen. Nochmals ein herzliches Dankeschön an den Dozenten, der sich sehr viel Mühe gegeben hat und uns während der 4-Wochen erstklassig betreute :)

Nicole Schmidt, Gronau über den Online-Workshop Marketing mit Webvideos

"Ich bin sehr froh, dass ich diesen Kurs mitgemacht habe. Schon das Studium der ausführlichen Unterlagen brachte mir neue Erkenntnisse und vor allem etliche neue Quellen der Suchmöglichkeiten. Insbesondere auch die Beantwortung meiner zahlreichen Fragen, machte den Kurs zu einem echten Highlight für mich. Ich werde sicher noch lange auf die Unterlagen und Zusatzinformationen zurückgreifen. Mein Ziel effizienter arbeiten zu können, habe ich (obwohl natürlich noch weitere Übung nötig sein wird), mit Sicherheit erreicht. Ob ich allerdings tatsächlich Zeit sparen werde, bleibt offen - bei der Vielzahl von neuen Ressourcen, die Klaus mir aufgezeigt hat :-).
Einen ganz herzlichen Dank an unseren Workshopleiter Klaus!"

Angela Harms, Hamburg über den Online-Workshop Professionelle Recherche im Internet

Vielen Dank an Vladimir und Thordis!
... für diesen lehrreichen Kurs. Ich habe sehr viel für die zukünftige Theme-Entwicklung in Wordpress mitgenommen. Vor allem hat mir der Kurs die "Schwellenangst" genommen, mich mit PHP-Code zu beschäftigen. Natürlich ist weiterhin ausgiebiges Selbststudium angesagt. Aber ein Anfang ist gemacht!
Danke
... und auch an alle Kursteilnehmer, die mit zur angenehmen Atmosphäre im Forum beigetragen haben und ganz speziell auch die, die mir bei Fragen weitergeholfen haben.
Es wird bestimmt nicht der letzte akademie.de-Kurs sein, den ich buche ..."

Herbert Grambihler über den Online-Workshop Ihr eigenes WordPress Theme