THEMENSEITE E-Mails im Berufsalltag

So schreiben Sie E-Mails, die korrekt sind - und trotzdem gelesen werden

E-Mails im Berufsalltag

Für geschäftliche E-Mails gibt es gesetzliche Formvorschriften. Elektronische Schreiben sollten zumindest die Firmenbezeichnung, den Rechtsformzusatz, die Anschrift sowie die Handelsregisternummer beinhalten. Das gilt für Unternehmer ebenso wie für Angestellte. Mehr dazu lesen Sie in unserem Beitrag Formvorschriften für E-Mails.

Darüber hinaus erklären wir Ihnen, wie Sie Ihre E-Mails zeitsparend und effektiv organisieren - damit Sie nicht in der E-Mail-Flut ertrinken.

Beiträge zum Thema:
  •  dauerhaft öffentlich
  •  für kurze Zeit öffentlich
  •  für Mitglieder, Leseproben sind öffentlich

E-Mails managen

Geschäftliche E-Mails

E-Mails mit Outlook senden und empfangen

Serienmails mit Outlook

E-Mails im Berufsalltag

Newsletter abonnieren