THEMENSEITE Forderungsabtretung: Inkasso und Co.

Forderungsbeitreibung durch Dritte

Forderungen von Dritten einziehen lassen: Inkasso und Forderungsabtretung (Teaserbild)

Das Eintreiben offener Forderungen ist oft aufwändig. Sie können Sie das Geldeintreiben aber auch "outsourcen". Beauftragen dürfen Sie dazu einen Rechtsanwalt oder ein Inkassobüro. Für Kleinunternehmer lohnt sich das Einschalten eines Inkassobüros zwar nicht immer - aber in Einzelfällen eben doch.

Eine weitere Möglichkeit der Forderungsabtretung ist das so genannte Factoring. Beim Factoring verkaufen Sie Ihre offenen Forderungen an eine Factoringgesellschaft. Das kann auch für Kleinunternehmer sinnvoll sein.

Wir verraten, wann Sie welche Option welche Vor- und Nachteile hat und was Sie an Kosten erwartet.

Beiträge zum Thema:
  •  dauerhaft öffentlich
  •  für kurze Zeit öffentlich
  •  für Mitglieder, Leseproben sind öffentlich

Inkasso: Geldeintreiben durch Profis

Forderungsverkauf und externes Debitorenmanagement

Forderungen von Dritten einziehen lassen: Inkasso und Forderungsabtretung (Teaserbild)

Newsletter abonnieren