THEMENSEITE Freie Berufe: Der Freiberufler-Status und das Finanzamt

Der Freiberufler-Status bringt manche Vorteile - das Finanzamt macht es einem aber nicht immer einfach

Freie Berufe: Der Freiberufler-Status und das Finanzamt

Keine Gewerbesteuer, keine Kammer-Pflicht, erleichterte Gründungsformalitäten, Einnahme-Überschuss-Rechnung statt doppelter Buchführung - es gibt viele Gründe, den Status als Freiberufler anzustreben. Allerdings: Was Sie sich wünschen, interessiert das Finanzamt unter Umständen herzlich wenig. Deshalb ist es wichtig, mögliche Fußangeln zu kennen und gewappnet zu sein.

Beiträge zum Thema:
  •  dauerhaft öffentlich
  •  für kurze Zeit öffentlich
  •  für Mitglieder, Leseproben sind öffentlich

Freier Beruf oder Gewerbe: Die Unterschiede

Freiberufler-Status: Risiken und Probleme

"Freiberufler in Gesellschaft": Rechtsform-Alternativen für freie Berufe

Künstlersozialabgabe: KSK-Tipps für Auftraggeber

Freie Berufe: Der Freiberufler-Status und das Finanzamt

Newsletter abonnieren