THEMENSEITE GKV-Rückkehr auch mit 55 Jahren oder älter.

Lassen Sie sich keinen Bären aufbinden: Raus aus der PKV und rein in die GKV geht auch mit 55+. Wir zeigen, wie.

Von der PKV in die GKV ab 55

Für viele Versicherte in der PKV (Private Kranken-Versicherung) ab 55 Jahren dürfte die Rückkehr in die GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) die beste finanzielle Entscheidung ihres Lebens darstellen. Viele können damit mehr als 100.000 EUR an Beiträgen einsparen. Wer 55 Jahre alt oder älter ist und unter der unverhältnismäßig hohen Beitragsbelastung seiner privaten Krankenversicherung stöhnt, bekommt fast überall zu hören: "In Ihrem Alter gibt es kein Zurück in die gesetzliche Krankenversicherung."

Das ist falsch. Es gibt sehr wohl Optionen, um ganz legal wieder gesetzlich krankenversichert zu sein und dem Armutsrisiko PKV mit den irren Beiträgen im Alter zu entkommen. Exklusiv und ganz praktisch erfahren Sie hier bei akademiede, wie sich speziell Personen ab 55 Jahren Ihren eigenen Rechtsanspruch auf Krankenversicherung in der GKV sichern und geltend machen.

Die wichtigsten mit hohem Aufwand erzielten Rechercheergebnisse für die Leitfäden sind den zahlenden Mitglieder von akademie.de vorbehalten. Mit den erforderlichen 45 € Mitgliedsbeitrag für drei Monate Mitgliedschaft sichern Sie sich für diese Zeit zugleich die Fortschreibung des für viele existentiellen Themas.

Beiträge zum Thema:
  •  dauerhaft öffentlich
  •  für kurze Zeit öffentlich
  •  für Mitglieder, Leseproben sind öffentlich

Es stimmt nicht, dass man dem Armutsrisiko "Private Krankenversicherung" ohne Hoffnung ausgeliefert ist. Selbst mit mehr als 55 Jahren kann man noch zurück in die gesetzliche Krankenversicherung. Wir zeigen, wie.

Von der PKV in die GKV ab 55

Newsletter abonnieren