THEMENGRUPPEForderungsmanagement von der Rechnung bis zur Pfändung

Holen Sie sich Ihr Geld - Forderungen systematisch, rasch und konsequent einziehen

Forderungsmanagement von der Rechnung bis zur Pfändung

Schlechte Zahlungsmoral liegt meist nicht nur an böswilligen Kunden, sondern auch an Fehlern beim Gläubiger. Effektives Forderungsmanagement beginnt mit formal korrekten Rechnungen. Außerdem ist es wichtig, alle Außenstände klar im Blick zu haben und die Bonität der Kunden beurteilen zu können.

So legen Sie die Basis für Maßnahmen, falls der Kunde nicht zahlt. Dann zählt rasch, effektiv und korrekt zu mahnen. Wenn das nichts fruchtet, die sinnvollste Inkasso-Form wählen oder die Forderung abgeben.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Forderungsmanagement auf Vordermann bringen. Außerdem haben wir Tipps, mit denen Sie selbst hartnäckigen Nichtzahlern beikommen. Und schließlich befassen wir uns auch mit Sonderfällen wie dem Gläubiger mit Sitz im Ausland oder Forderungseinzug bei Patienten trotz ärtzlicher Schweigepflicht.

Beiträge zum Thema (Auswahl):
Mindestens drei Mahnungen? Wer einmal zahlt, zahlt immer? Gelogen!

Mindestens drei Mahnungen? Wer einmal zahlt, zahlt immer? Gelogen!

Aus unerfindlichen Gründen scheinen Märchen und Legenden rund um Mahnwesen, Forderungsmanagement und Inkasso besonders schwer ausrottbar. Wir versuchen es trotzdem.

Korrekte Rechungen sind der Anfang!

Korrekte Rechungen sind der Anfang!

Forderungsmanagement beginnt mit dem Schreiben korrekter Rechnungen. Aber was muss in einer Rechnung drinstehen, was nicht? Des Rätsels Lösung: Rechnungen richtig schreiben.

Mahnen und Mahnungen schreiben - wie geht das?

Mahnen und Mahnungen schreiben - wie geht das?

Das Schreiben von Mahnungen erfordert nicht nur eine einwandfreie Form, sondern auch einen angemessenen Ton. Wie Sie formvollendet und mit Nachdruck mahnen, erfahren Sie auf unserer Themenseite Richtig Mahnen.

Inkasso: Anwalt oder Inkasso-Unternehmen?

Inkasso: Anwalt oder Inkasso-Unternehmen?

Sie möchten das Inkasso offener Rechnungen Profis überlassen? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie beauftragen einen Rechtsanwalt. Oder Sie schicken ein Inkassobüro in die Spur. Was es bringt, was es kostet: Forderungseinzug durch Profis: Inkasso-Unternehmen oder Anwaltsinkasso?

Schuldner-Tricks - das Ende der Ausreden

Schuldner-Tricks - das Ende der Ausreden

Ausflüchte, warum ein Schuldner ausgerechnet gerade jetzt nicht zahlen kann, gibt es wie Sand am Meer. Wir sagen, was Sie dagegen tun können:

Der "Schuldenkönig" - seine Taktik, Ihre Gegenmaßnahmen

Der "Schuldenkönig" - seine Taktik, Ihre Gegenmaßnahmen

Ein selbst ernannter "Schuldenkönig" gibt Tipps, mit denen sich Schuldner erfolgreich vor ihren Zahlungsverpflichtungen drücken können. Dagegen sollten sich Gläubiger wappnen: So machen Sie dem "Schuldenkönig" den Garaus.

Forderungsmanagement im Ausland

Forderungsmanagement im Ausland

Grenzüberschreitend Rechnungen stellen und Forderungen beitreiben ist, offen gesagt, eine Herausforderung. Unsere Ratgeber helfen da ein ganzes Stück weiter.

Forderungsmanagement von der Rechnung bis zur Pfändung

Newsletter abonnieren