MS Access 2007 für Fortgeschrittene

Sie haben bereits Grundkenntnisse in Access und möchten diese erweitern? Access ist für Sie mehr als eine Art Tabellenkalkulation? Vorgefertigte Datenbanklösungen reichen Ihnen nicht aus?

Mit diesem Selbstlernkurs steigen Sie ein in die Welt der relationalen Datenbanken.

Sie lernen:

  • die Feinheiten, Tipps und Tricks im Umgang mit Tabellen, Abfragen, Formularen und Berichten kennen,

  • Ihre Access-Tabellen im Internet zu veröffentlichen,

  • den Sinn und Zweck des Imports und Exports von XML-Daten für Netzwerkanwendungen kennen,

  • den Umgang mit dem System der Zugriffsberechtigungen,

  • mit Makros immer wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren,

  • Access als Frontend für in MS SQL-Server gespeicherte Daten zu verwenden und

  • die hinter jeder Access-Abfrage liegenden SQL-Befehle kennen.

Dieser Kurs setzt Grundkenntnisse in Access voraus, die Sie im "Access 2007 - Einführungskurs" erwerben können.

Leseprobe

Als Leseprobe steht ein Auszug bereit: Leseprobe "MS Access 2007 Erweiterungskurs" (öffnet sich als PDF; 1,8 MB, 26 Seiten).

Vollständiger Kurs

Den vollständigen Kurs können Sie nur als PDF-Dokument laden: "MS Access 2007 Erweiterungskurs" (6 MB, 105 Seiten). Dieser Download ist nur für zahlende Mitglieder von akademie.de möglich.
Sie sind Probe- oder Neumitglied? Dann müssen Sie im Mitgliedermenü per Häkchen auf Ihre 14 Tage Stornooption verzichten.

Inhaltsverzeichnis

  • Modul 1: Wiederholung - Vertiefung der Grundlagen

    Wiederholungswürdige Basics: Objekte in Access-Datenbanken
    Grundlagen schaffen: Der Datenbank-Assistent
    Wer mit wem: Beziehungen zwischen Tabellen
    Viele Kunden mit vielen Produkten: N:M-Beziehungen
    Verlässlichkeit zwischen Tabellen: Referentielle Integrität
    Umstieg: Verwendung alter Access-Datenbanken
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 1: Wiederholung - Vertiefung der Grundlagen

  • Modul 2: Tabellen für Fortgeschrittene

    Exkurs: Tabelle erstellen in der Datenblattansicht
    Grenzübertritt: Import und Export von Datensätzen
    Importieren, Exportieren und Einbinden von Tabellen
    Eindeutig-mehrdeutig: Mehr-Felder-Indizes
    Redundanzen auf der Spur: Der Tabellenanalyse-Assistent
    Hintergrund-Wissen: Tabellen-Eigenschaften
    Entscheidender Unterschied: Nullwerte - Leere Zeichenfolgen
    Optionen: Voreinstellungen für die Datenblattansicht ändern
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 2: Tabellen für Fortgeschrittene

  • Modul 3: Abfragen für Fortgeschrittene

    Aktionsabfragen: Aktualisieren und Löschen von Daten
    Aktionsabfragen: Anfügen von Datensätzen aus anderen Tabellen
    Umsatz pro Verkäufer und Region: Kreuztabellen
    Ausmerzung von Doppeltem: Duplikatsuche
    Kunden, die nichts gekauft haben (1): Inkonsistenzsuche
    Kunden, die nichts gekauft haben (2): Inklusionsverknüpfungen
    Berechnete Felder: Tipps & Tricks
    Abfrage-Entwurf: Tipps & Tricks
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 3: Abfragen für Fortgeschrittene

  • Modul 4: Formulare für Fortgeschrittene

    Handarbeit: Selbsterstellte Text- und Bezeichnungsfelder
    Felder markieren, positionieren, formatieren: Tipps & Tricks
    Bilder, Word-Dokumente und mehr: Objektfelder
    Platz für mehr: Formular-Register
    Kunden und deren Bestellungen: Unterformulare
    Lange Auswahllisten: Kombinationsfelder
    Kombinationsfelder: Tipps & Tricks
    Entweder oder: Optionsgruppen
    Ein Bild sagt mehr als 1000 Wörter: Diagramme
    Schönheit unter Voraussetzungen: Bedingte Formatierung
    Formularentwurf: Tipps & Tricks
    Dateneingabe: Tipps & Tricks
    Namensverknüpfung: Smarttags
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 4: Formulare für Fortgeschrittene

  • Modul 5: Berichte für Fortgeschrittene

    Einzelanfertigungen: MS Word-Seriendruck
    A - B - C - ...: Listen mit alphabetischen Trennzeichen
    Vorbereitung: Die Druckereinrichtung
    Universelle Lesbarkeit: Snapshots
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 5: Berichte für Fortgeschrittene

  • Modul 6: Internetauftritt - Möglichkeiten mit MS Access

    HTML oder ASP: Export ins Internet
    Die schnelle Verbindung: Hyperlink-Felder
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 6: Internetauftritt - Möglichkeiten mit MS Access

  • Modul 7: Extended Markup Language - XML

    Grundsätzliches: Informationen zu XML
    Datenaustausch: Import von XML-Daten
    Datenaustausch: Export in das XML-Datenformat
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 7: Extended Markup Language - XML

  • Modul 8: Administratorentätigkeit - Wartung

    msaccess.exe firmen.mdb /nostartup: Startparameter
    Anwendungstitel, -symbol und Startformular: Starteinstellungen
    Trennung von Daten und Oberfläche: Datenbankaufteilung
    Dokumentation und Beschleunigung: Datenanalyse
    Beschleunigung bzw. Rettung: Komprimieren/Wiederherstellen
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 8: Administratorentätigkeit - Wartung

  • Modul 9: Klare Regeln - Zugriffsberechtigungen in MS Access

    Datenbank-Zugriffsberechtigungen: Ein Überblick
    Schnelle Sicherheit: Der Benutzerdatensicherheits-Assistent
    Öffnungsmodus, Datensatzsperre etc.: Optionen
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 9: Klare Regeln - Zugriffsberechtigungen in MS Access

  • Modul 10: Abläufe automatisieren - Makros

    Makroerstellung: Grundlagen
    Verzweigungen: Die Aktion GeheZu
    Arbeiten mit "Variablen": Setzenwert
    Tastaturbefehle, Warnmeldungen etc.: Weitere wichtige Aktionen
    Makros im Makro: Makrogruppen
    Bestimmte Voraussetzungen: Bedingungen und Wiederholungen
    Bei Filter, bei Zeitgeber etc.: Filter- und Zeitgeberereignisse
    Beispiel: Öffnen von Formularen und Berichten
    Beispiel: Seitensummen in einem Bericht
    Fehlersuche: Der Einzelschrittmodus
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 10: Abläufe automatisieren - Makros

  • Modul 11: Access als Oberfläche - Projekte und SQL Server

    Das Fenster zur großen Welt: Projekte und SQL Server
    Nahe Verwandtschaft: Datenbankobjekte bei Projekten
    Der Aufstieg zum MS SQL Server: Upsizing
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 11: Access als Oberfläche - Projekte und SQL Server

  • Modul 12: Anhang: Strukturierte Abfragesprache - SQL

    Warum SQL?
    Die Grundform: SELECT - FROM
    Filtern und Sortieren: WHERE und ORDER BY
    Gruppieren: GROUP BY und HAVING
    Verknüpfen: INNER JOIN, LEFT JOIN, RIGHT JOIN
    Die andere Verknüpfung: UNION
    Zusammenfassen und Vertiefen Modul 12: Anhang: Strukturierte Abfragesprache - SQL
    Wichtige Tastenkombinationen

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Newsletter abonnieren