Wunschkunden finden und akquirieren

Mehr Kunden mit weniger Aufwand – und vor allem die richtigen Kunden

4.2
(5)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 4. Juni 2014 (aktualisiert)

Wer viel Zeit, Geld und Energie in die Akquise neuer Kunden steckt, ist deswegen nicht zwangsläufig erfolgreich. Vielmehr beruht wirtschaftlicher Erfolg auf einer systematischen Akquise. Systematische Akquise bedeutet, dass Sie nicht irgendeinen Kunden ansprechen, sondern den für Sie richtigen, Ihren "Wunschkunden".

Wunschkunden passen haargenau zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung und verursachen dadurch weniger Aufwand, weil beispielsweise weniger Überzeugungsarbeit geleistet werden muss. Oftmals generieren sie auch wesentlich mehr Umsatz.


Systematische Akquise klingt nach viel Theorie, ist aber gar nicht so schwer: Martin Dunker gibt sieben Aspekte vor, anhand derer Sie Ihre eigene Akquise-Strategie entwickeln können.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Gut gemacht, nachvollziehbar formuliert, angenehm geschrieben, prima Beispiel und viele nützliche Tipps. Praktisch!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren