öffentlich
Redaktion Druckversion

Basiswissen E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing: Neue Wege zum Kunden

Absatzförderung, Kundenbindung und Neukundengewinnung

Absatzförderung, Kundenbindung und Neukundengewinnung sind immer wiederkehrende Herausforderungen im unternehmerischen Alltag. Dabei kann es nicht überraschen, dass ein Unternehmen, das sich erfolgreich am Markt durchsetzen will, natürlich auch zukünftig auf die klassischen Instrumente des Marketings bauen wird, bieten sie doch vielfältige, praxiserprobte Möglichkeiten, markt- und kundengerechte Entscheidungen zu treffen.

Allerdings: angesichts erschwerter Marktbedingungen - dynamische Märkte, austauschbare Produkte, Individualisierung, globaler Wettbewerb - wächst auch in kleinen und mittleren Unternehmen der Druck, einerseits die Gestaltung von Kundenbeziehungen aktiv und professionell zur Differenzierung gegenüber den Mitbewerbern einzusetzen, andererseits jedoch auch gleichzeitig die Marketingeffizienz zu steigern, um Budgets besser auszunutzen.

Um diese unterschiedlichen Ziele zu erreichen, haben sich, nicht zuletzt durch die zunehmende Vernetzung und Akzeptanz des Internet, neue Marketingkomponenten herausgebildet. Dazu gehören auch Maßnahmen, die unter dem Begriff E-Mail-Marketing zusammengefasst werden. Dabei soll E-Mail-Marketing das klassische Marketinginstrumentarium keinesfalls ersetzen, sondern durch die internetbasierten Möglichkeiten sinnvoll ergänzen. Denn: E-Mail-Marketing ist nicht nur schnell und kostengünstig, sondern lebt auch vom zielgenauen Dialog mit den Zielgruppen. Personalisierung und interaktive Elemente können hier zur Entwicklung einer funktionierenden und lebendigen Kundenbeziehung maßgeblich beitragen.

Die neuen Möglichkeiten für Ihren Markterfolg liegen auf der Hand:

  • E-Mail-Marketing versetzt Sie in die Lage, schneller und genauer Informationen über Ihre Kunden und Interessenten sowie deren Verhalten zu sammeln und zu nutzen. Informationen, die Sie benötigen, um Ihre Zielgruppen besser einzugrenzen, sowie Produkte oder Dienstleistungen auf bestimmte Zielgruppen und deren Erwartungen, Wünsche und Bedürfnisse genauer zuzuschneiden.

  • E-Mail-Marketing ergänzt Ihre gängigen Medien der Kundenansprache, Kundeninformation und Werbung. Es verbessert damit die Chancen des individuellen Dialogs mit Ihren Kunden.

Auf die Mischung kommt es an

Wenn Sie E-Mail-Marketing einsetzen, wird Ihre Aufgabe darin bestehen, eine adäquate Mischung aus klassischem Instrumentarium und E-Mail-Marketingkomponenten herzustellen. Wie diese Mischung konkret aussieht, müssen Sie für sich konzeptionell erarbeiten, kundengerecht umsetzen und immer wieder neuen Marktsituationen anpassen. Welchen Raum E-Mail-Marketing im Einzelnen einnehmen soll, wird von der Branche, in der Sie tätig sind, von den Leistungen, die Sie anbieten sowie von Ihrer Zielgruppe geprägt sein.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild80515

Thomas Johne, Jahrgang '55, ist ein Mann des Marketings. Lange Jahre in leitender Funktion bei der FAZ, gründete der Diplom-Betriebswirt 1996 die KOM,MA Mediengesellschaft sowie WinPOWER - Die Market ...

Newsletter abonnieren