öffentlich
Redaktion Druckversion

Grundkurs Gründung

Ihre Gründung: So gehen Sie systematisch vor

Auf Nummer Sicher: Versicherungen

Unternehmerische Tätigkeit jeder Art birgt auch Risiken. Das größte Risiko ist, dass Ihr Unternehmen scheitert und Sie den Insolvenzrichter bemühen müssen. Dagegen gibt es keine Versicherung. Versichern können Sie aber (fast) alle anderen betrieblichen Risiken:

Die Inventar - und Warenversicherung tritt je nach Versicherungsumfang bei Brand, Wasserschaden, Einbruch oder Diebstahl ein. Gehört Ihnen Ihr Betriebsgebäude, benötigen Sie unbedingt eine Gebäudeversicherung. Oft aber rettet Sie nach einem größeren Schadensfall nur eine zusätzliche Betriebsunterbrechungsversicherung vor dem Ruin. Diese zahlt Ihre weiterlaufenden Kosten, so lange Ihr Geschäft durch Schadenseinwirkung ruht.

Eine betriebliche Haftpflichtversicherung ist ebenfalls zumeist unverzichtbar. Schädigen Sie oder Ihre Mitarbeiter in Ausübung Ihrer Tätigkeit eine dritte Person, kann Sie das ein Vermögen kosten.

Die Kraftfahrzeugversicherung kennen Sie. Eine Rechtsschutzversicherung tritt ein, wenn Sie jemanden verklagen oder Sie sich gegen Ansprüche Dritter zur Wehr setzen müssen. Sie übernimmt Anwalts- und Gerichtskosten. Meistens kann man sich die Ausgabe für diese Versicherung sparen.

Gegen den Ausfall größerer Kundenforderungen ist eine Kreditversicherung das Richtige. Geht Ihr Kunde in Konkurs, dann zahlt sie bis zur jeweils vereinbarten Forderungshöhe 70 - 80% Ihres Ausfalles. Liegt die jährliche Versicherungsprämie niedriger als Ihre jährlichen Forderungsabschreibungen, ist eine solche Versicherung empfehlenswert.

In jedem Fall lohnt es sich auch bei Versicherungsverträgen, die Tarife und Bedingungen der einzelnen Gesellschaften zu vergleichen. Sie können auch einen unabhängigen Versicherungsmakler engagieren, der für Sie unter Ausnutzung seines Fachwissens eine Vorauswahl trifft.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild140017

Uwe-Peter Egger ist Betriebswirt und pensionierter Bankdirektor. Durch seine Tätigkeit "von der Pike auf" in mehreren Branchen und in verschiedensten Funktionen im Firmenkundengeschäft einer Bank ken ...

Newsletter abonnieren