Reklamationen und Beschwerden managen

Professionell und pragmatisch auf Kundenbeschwerden reagieren

5
(1)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 1. März 2012 (aktualisiert)

Jedes Unternehmen lebt von seinen Kunden. Genauer gesagt, es lebt von der Zufriedenheit seiner Kunden. Um überflüssige (wiederholte) Servicekosten zu verhindern, die eigene Qualität den Kundenanforderungen anzupassen und Fehlerkosten zu minimieren, ist ein gutes Beschwerdemanagement unverzichtbar: Ein einfaches, aber dennoch wirksames Konzept ist dabei für kleine Unternehmen die beste Lösung.

Muster-Downloads

Für Mitglieder von akademie.de steht ein Muster-Beschwerdeformular zur Aufnahme von Beschwerden sowie ein Datenblatt, mit dem Sie Kundenbeschwerden auswerten können, bereit: Download Beschwerdeformular + Datenblatt 'Kundenbeschwerden' (.xls, 23 kB).

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild140062

Cornelia Niklas lebt in Regensburg und arbeitet seit einigen Jahren als Autorin. Themen: Management und Führung, Projektmanagement, Projektcontrolling und Risk Management. Sie ist Co-Autorin im "Proj ...

Newsletter abonnieren