öffentlich
Redaktion Druckversion

Contao: Installation und erste Schritte

5
(1)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 11. September 2013

Contao installieren

Das Contao Backend

Jetzt geht es in Ihren zukünftigen Arbeitsbereich, das Backend bzw. den Administrationsbereich von Contao. Hier richten Sie z.B. Seitenstrukturen, Artikel und Inhalte ein, verwalten Module und nehmen grundlegende Einstellungen vor.

Login als Administrator

Befindet sich Contao im Root-Verzeichnis Ihres Webservers, sieht die URL für das Backend in etwa so aus:

http://www.ihre-domain.de/contao/

Nachdem Sie sich mit Ihren bei der Installation gewählten Zugangsdaten eingeloggt, die Backend-Sprache gewählt und den Button Anmelden geklickt haben, gelangen Sie in den Administrationsbereich von Contao.

Contao Backend-LoginAbbildung 12: Backend-Login

Aktivieren des internen Caches

Ihre erster Schritt sollte es nun sein, den internen Cache neu aufzubauen, um die Performance der Software zu erhöhen. Ein entsprechender Hinweis befindet sich im Infobereich der Seite. Nachdem Sie auf den Button Den Cache aufbauen geklickt haben, wird dieser aktiviert und der rot markierte Hinweis verschwindet.

Aktivieren des internen CachesAbbildung 13: Aktivieren des internen Caches

Rundgang im Backend

Das Backend teilt sich in drei Bereiche auf. Den Infobereich am oberen Bildschirmrand haben Sie ja bereits kennengelernt. Daneben gibt es noch den Navigationsbereich auf der linken Seite und den Arbeitsbereich auf der rechten Seite.

Der Infobereich

Wo auch immer Sie sich im Backend befinden, der Infobereich enthält stets die gleichen Inhalte:

  • Die Angabe der installierten Contao-Version,

  • einen Link zu den persönlichen Daten Ihres Benutzerkontos,

  • einen Link zur Frontend-Vorschau , mit der Sie sich die aktuell im Backend bearbeitete Seite im Frontend anschauen können,

  • einen Link, um die Startseite des Backends aufzurufen

  • und einen Link, mit dem Sie sich vom Backend abmelden können.

Der Navigationsbereich

Im Navigationsbereich auf der linken Seite des Backends werden die Links zur Bearbeitung der Backend-Module in Kategorien unterteilt:

  • Inhalte : Hier finden Sie alle Module, mit denen Sie Inhalte für Ihre Webseite erzeugen.

  • Layout : In dieser Kategorie befinden sich alle Module, mit denen Sie Struktur und Aussehen Ihrer Webseite steuern.

  • Benutzerverwaltung : Mit Hilfe dieser Kategorie verwalten Sie sowohl Benutzer (Backend-Benutzer) als auch Mitglieder (Frontend-Benutzer).

  • System : Hier finden Sie alle Module zum Konfigurieren und Warten Ihrer Contao-Installation.

  • Benutzerfunktionen : Nützliche Werkzeuge für den aktuell angemeldeten Benutzer werden in dieser Kategorie bereit gestellt.

Der Arbeitsbereich

Das eigentliche Herzstück des Backends ist der Arbeitsbereich auf der rechten Bildschirmseite. Abhängig vom ausgewählten Backend-Modul nehmen Sie hier alle erforderlichen Arbeiten an Ihrer Contao-Installation vor.

Auf der Startseite des Backends werden Sie im Arbeitsbereich mit aktuellen Systemnachrichten begrüßt und erfahren, mit Hilfe welcher Tastaturkürzel Sie sich im Backend bewegen können. Außerdem finden Sie hier eine Übersicht zuletzt bearbeiteten Daten.

Contao Backend nach dem Login und Aktivieren des internen CachesAbbildung 14: Backend nach dem Login und Aktivieren des internen Caches

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild80601

Thekla Grützner ist seit 1997 Webdesignerin und Inhaberin der Agentur formtreu. Ihre Schwerpunkte sind die Konzeption, Gestaltung und Programmierung von benutzerfreundlichen Internetauftritten. Die ...

Newsletter abonnieren