öffentlich
Redaktion Druckversion

Englisch am Telefon

Am Anfang - To begin with

Small talk on the phone - Smalltalk am Telefon

Stellen Sie sich vor, ein viel jüngerer, wildfremder Mitarbeiter kommt in Ihr Büro und spricht Sie einfach mit "Du" an. Sicher wären Sie irritiert und würden verständnislos den Kopf schütteln.

Die Probleme mit "Du" und "Sie" haben wir im Englischen zwar nicht, aber ähnlich wie oben beschrieben fühlt sich ein Engländer, wenn Sie ohne Smalltalk gleich zur Sache kommen.

Ein paar freundliche, einleitende Sätze sind also keine Zeitverschwendung, sondern eine Form der Höflichkeit.

The importance of small talk

Discussing the weather, might seem as a waste of time to the average German. Remember though that in the English speaking world, a bit of chat bridges the gap between relationship building and business. Failure to do so will get yourself earmarked as arrogant.

Unterschätzen Sie die Bedeutung des "Smalltalk" nicht: In Deutschland wird ein Gespräch über das Wetter gern als Zeitverschwendung angesehen. In der Englisch sprechenden Welt hingegen, erleichtert ein kleines Schwätzchen den Aufbau einer Geschäftsbeziehung. Verweigern Sie den Smalltalk, gelten Sie als arrogant.

Auch die Tatsache, dass Sie einen Gesprächspartner bereits kennen, sollten Sie sich zunutze machen. Das Gesprächsklima ist doch bereits viel angenehmer, wenn Sie ihr Gegenüber etwas vertrauter ansprechen. Das könnte zum Beispiel so aussehen:

A:

"Hi, it's Silke Schmidt from Eurotyres GmbH. It's been ages since we have spoken. How are you? "

Hi, hier ist Silke Schmidt von der Eurotyres GmbH. Es ist ja schon Ewigkeiten her, dass wir miteinander gesprochen haben. Wie geht es Ihnen?

B:

"I'm fine, long time no hear."

Mir geht´s gut. Lange nichts gehört.

A:

"Yes we've had a hectic time here as a result of the takeover, but things are settling down now. What about you, the last time we spoke you were in the process of organising things for a big exhibition, how did it go?"

Ja, wir hatten bedingt durch die Übernahme eine hektische Zeit, aber langsam beruhigt sich das wieder. Und bei Ihnen? Als wir uns letztes Mal gehört haben, steckten Sie in den Vorbereitungen für eine große Ausstellung. Wie ist es gelaufen?

B:

"Oh, it went well thank you, we will definitely exhibit next year too and next year there won't be as much organisation involved, because the stand and brochures are already done."

Oh danke, es lief gut. Wir werden nächstes Jahr wieder ausstellen. Die Organisation wird dann nicht so aufwendig sein, weil der Messestand und die Broschüren bereits fertig sind.

A:

"Great, it's good to hear your voice. Listen, the reason I am calling is to ask you if you could help me ..."

Super. Es ist schön, Ihre Stimme zu hören. Hören Sie, der Grund meines Anrufs ist, dass ich Sie fragen wollte, ob Sie mir helfen könnten...

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild80579

Organisation ist für Heidi Floßbach kein Fremdwort: Durch ihre kaufmännische Berufserfahrung sowie ihr Know-how als Assistentin der Geschäftsführung ist sie eine Insiderin und kennt die Tipps und Tric ...

Newsletter abonnieren