öffentlich
Redaktion Druckversion

Business English: Englische Geschäftskorrespondenz

3.6
(25)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 29. August 2007

Allgemeines: Wesenliche Elemente und Aufbau eines Briefes

Gruß - Complimentary Close

Beim abschließenden Gruß wird nur der erste Buchstabe des ersten Wortes groß geschrieben - wie bei einem Satzanfang (z.B. Yours sincerely).

Welche Schlussformulierung zu wählen ist, hängt davon ab, wie die Anrede formuliert wurde.

British English

Persönliche/namentliche Anrede (z.B. Dear Mr Johnson, Dear Betty):

  • Yours sincerely,

Allgemeine Anrede (z.B. Dear Sirs, Dear Madam):

  • Yours faithfully,

Bei gutem/engem Kontakt auch:

  • Best wishes,

  • Best regards,

  • Kind regards,

  • Yours, (your name)

BE: Wenn in der Anrede ein Satzzeichen verwendet wird (Dear Mr Johnson,), endet der Gruß mit einem Komma. Ansonsten folgt kein Satzzeichen.

American English

Alle Möglichkeiten der Anrede:

  • Sincerely yours,

  • Sincerely

  • Cordially,

  • Respectfully yours,

  • Yours truly,

  • Regards,

  • ...

AE: Nach der Schlussformulierung folgt ein Komma.

E-Mails

Zusätzliche Grußmöglichkeiten in E-Mails (BE + AE):

  • Regards

  • Kind regards

  • Best wishes

Eselsbrücke 'faithfully'

Eselsbrücke

'faithfully' (British English)

If you start without a full salutation (without name):

  • Dear Sir,

  • Dear Madam,

  • Dear Sir or Madam,

Write out the complementary close in the full special way:

  • Yours faithfully

Dear...?

Auf keinen Fall ist es falsch, "Dear ..." zu verwenden, weil diese Anrede, obwohl sie informell und vertraut klingt, im Geschäftsleben durchaus normal und üblich ist.

Wählen Sie die Anrede "Dear Vorname" (z.B. Dear Charles),
wenn Sie mit der Person in engem Geschäftskontakt stehen.

Feingefühl erforderlich

Wie formell oder informell Ihre Geschäftsbeziehung ist, können nur Sie allein entscheiden - jede Beziehung ist individuell. Am besten beobachtet man in Briefen und am Telefon genau, wie man selbst angesprochen wird. Das erleichtert es selbst den richtigen Ton zu finden.

Achten Sie auch auf feine Nuancen: Wenn Briefe/E-Mails zuvor mit "Kind regards" endeten und ein folgender Brief nur mit "Regards" schließt, sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie Ihren Korrespondenzpartner verärgert haben.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Über die Autorin:

bild80579

Organisation ist für Heidi Floßbach kein Fremdwort: Durch ihre kaufmännische Berufserfahrung sowie ihr Know-how als Assistentin der Geschäftsführung ist sie eine Insiderin und kennt die Tipps und Tric ...

Newsletter abonnieren