Business English: Englische Geschäftskorrespondenz

3.6
(25)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 29. August 2007

Allgemeines: Wesenliche Elemente und Aufbau eines Briefes

Textkörper - Body

Allgemeiner Aufbau

Nach der Anrede wird im eigentlichen Text des Briefes immer groß weiter geschrieben - auch wenn es nach einem Satzzeichen (Komma oder Doppelpunkt) für uns seltsam aussehen mag.

Ein Geschäftsbrief wird von einem Mitarbeiter im Namen des Unternehmens geschrieben. Deshalb wird in der Wir-Form geschrieben. Im Brief werden Kürzel wie "Don't, I've ordered it" nicht verwendet. In E-Mails sind diese Abkürzungen jedoch häufiger zu finden.

Neben der durchgehend linksbündigen Ausrichtung des Textes ist es wahlweise möglich, den Beginn eines Absatzes einzurücken. Die am häufigsten verwendete Form ist die Blockform.

Wie bei der deutschen Korrespondenz auch werden Absätze durch Leerzeilen kenntlich gemacht.

Auch der Aufbau des Inhaltes ist identisch mit der in Deutschland üblichen Korrespondenz:

  • Der erste Absatz ist die Einleitung (danken für...; freuen, dass...; Bezug nehmen auf...)

  • In dem nächsten Absatz / den nächsten Absätzen wird das Anliegen beschrieben.

  • Der letzte Absatz bildet den Schluss (danken für..., freuen auf..., konkrete Wünsche formulieren). Dieser letzte Punkt wird in einer Fremdsprache häufig vernachlässigt. Achten Sie also darauf, den Briefschluss höflich zu formulieren.

Leerzeichen

Bei Briefen in englischer Sprache ist es üblich, nach einem Komma ein Leerzeichen und nach einem Punkt zwei Leerzeichen zu setzen.

Höflichkeitsfloskeln

Höflich formuliert man im Englischen mit abschwächenden Verben wie "might" und "could" (anstatt "can" oder "should").

  • Command: You should (always) include receipts with your expenses.

    Request: Would you (please remember to) include your receipts with your expenses?

  • Command: You should give me more notice when you cancel an appointment.

    Request: You might want to give me more notice when you cancel an appointment.

  • Command: You should send the goods immediately.

    Request: Would you be so kind as to send the goods immediately?

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Über die Autorin:

bild80579

Organisation ist für Heidi Floßbach kein Fremdwort: Durch ihre kaufmännische Berufserfahrung sowie ihr Know-how als Assistentin der Geschäftsführung ist sie eine Insiderin und kennt die Tipps und Tric ...

Newsletter abonnieren