öffentlich
Redaktion Druckversion

Übungen zu statistischen und finanzmathematischen Funktionen

Übungen zu Investitionsrechnungen

zweiter Lösungsansatz

Erfahren Sie hier, wie nun die Interpretation der Ergebnisse lautet.

Gegenüberstellung von QIKV aus Zahlenreihe A und B (Übung UeSF07)

Interpretation der Ergebnisse:

Bei beiden Investitionen nimmt der Prozentsatz (Ertrag) mit der Entfernung der Einnahmen von der Ausgabe ab. Fällt die Einnahme in die letzte Periode, gibt es keine Reinvestitionserträge - die logische Konsequenz ist, dass IKV() und QIKV() dasselbe Ergebnis liefern!

Eine Ausnahme stellt in gewisser Hinsicht die Investition B dar (=Ausgaben und Einnahmen sind betragsmäßig gleich): Die Funktion IKV() liefert bei allen Reihen (und somit unabhängig vom Zeitpunkt der Einzahlung) das Ergebnis 0, was erklärbar ist, da die Einzahlung ident ist mit der Auszahlung. Die Funktion QIKV() liefert bei Investition B nur deshalb Ergebnisse >0, da die Erträge investiert werden.

Bei beiden Investitionen errechnet die QIKV() einen höheren Prozentsatz als die IKV(). Dies liegt daran, dass bei den hier dargestellten Zahlungsströmen die Einnahmen die Ausgaben übersteigen und genau diese Einnahmen Geld verdienen (Reinvestitionszinssatz = 5%). Es ist daher nachvollziehbar, dass - je früher die Einnahme erzielt wird - der von QIKV errechnete Prozentsatz höher ist.

Bei den in diesem Beispiel dargestellten Zahlungsströmen hat der Investitionszinssatz übrigens keinerlei Auswirkung auf die Ergebnisse, da zu keinem Zeitpunkt der Saldo aus Einzahlungen und Auszahlungen negativ wird.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Newsletter abonnieren