VBA: Excel-Zeilen mit Suchtext automatisch markieren

Dieses Makro dient als Beispiel für den Umgang mit Range-(Bereich-)Objekten

5
(1)
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 19. Juli 2012 (aktualisiert)

Es kommt immer mal wieder vor, dass Sie in einer Excel-Liste mehrere Zeilen mit bestimmten Inhalten markieren möchten. Manchmal können Sie dazu die passenden Spalten sortieren, sodass alle gesuchten Zeilen untereinander liegen, oft aber eben auch nicht. Lorenz Hölscher stellt ein praktisches Makro vor, welches die Zeilen mit den Treffern markiert und dabei den Umgang mit Range-Objekten vorführt.

Beispieltabelle erstellen

Ausgangspunkt für dieses Makro ist eine Tabelle mit völlig beliebigem Inhalt in Listenform. Hier ist es einfach eine Auflistung der verschiedenen Weltwunder:

Bild vergrößernBild vergrößernEine beliebige Liste in Excel

Größe und Inhalt der Liste sind frei veränderbar, denn das Makro betrachtet später nur die markierten Zellen. So entscheiden Sie auch, ob eine eventuelle Titelzeile mitberücksichtigt werden soll.

Grundlagen der VBA-Programmierung

Für eine Einführung in die VBA-Programmierung lesen Sie am besten den Beitrag "Wie programmiert man eigentlich ein Makro?"

Makro erstellen

Das Makro arbeitet mit mehreren Bereichen (Range-Objekten in VBA), die als Variablen bereitgehalten werden müssen:

  • rngDieseZelle ist ein Bereich, der genau die eine jeweils zu prüfende Zelle enthält.

  • rngSuchen entspricht der Markierung Selection.

  • rngMerken sammelt die Trefferzeilen in einer Mehrfachmarkierung.

Eine For Each/Next-Schleife (siehe Beitrag "For Each - Next") untersucht dann jede einzelne Zelle innerhalb der Markierung und vergleicht, ob der gesuchte Text darin enthalten ist. Dank der LCase()-Funktion wird dabei die Groß-/Kleinschreibung ignoriert.

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren