öffentlich
Redaktion Druckversion

Erfolgreich mit dem Finanzamt verhandeln

Es führen viele Wege nach Rom

Sie sehen, auch beim Finanzamt führen viele Wege nach Rom. Doch gleichgültig, ob Sie eine Einigung über den inoffiziellen (aber durchaus nicht illegalen) kleinen Dienstweg herbeiführen, eine Herabsetzung Ihrer Vorauszahlungen erreichen, eine Stundung oder gar einen Erlass durchsetzen, in allen Fällen gilt als oberste Regel, ehrlich und offen zu verhandeln. Fallen in diesen Verfahren kleine oder größere Schwindeleien auf, haben Sie in den kommenden Jahren auf Dauer schlechte Karten bei Ihrem Finanzamt. Außerdem drohen Ihnen eventuell noch strafrechtliche Konsequenzen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Über den Autor:

bild117279

Hartmut Fischer war über 15 Jahre für eines der führenden Steuersoftwareunternehmen Europas tätig und ist seit 2006 mit seiner Firma Wort Macht selbstständig tätig. Als freier Journalist mit Schwerpunkt Steuerrecht schreibt er für verschiedene Verlage.

Newsletter abonnieren