Unternehmensfinanzierung für kleinere Unternehmen

Die Bedeutung des Bankkredits wird geringer – dafür gibt es andere Möglichkeiten. Ein Überblick über die Finanzierungsalternativen für kleine und mittlere Unternehmen.

Ersten Kommentar schreiben
Stand: 15. Juni 2015

Die Möglichkeiten, ein Unternehmen oder anstehende Investitionen zu finanzieren, haben sich besonders für kleinere Unternehmen gegenüber früher geändert. Das gilt sowohl für die laufende Gesamtfinanzierung wie auch für die Gründungsfinanzierung neuer Unternehmen. Die Banken gehen geringere Kreditrisiken ein, doch es gibt Finanzierungsalternativen – in diesem Beitrag stellen wir sie im Überblick vor.

Finanzierung über Bankkredit

Lange Zeit galt der Bankkredit als die dominierende Finanzierungsvariante. Finanzkrise und Regulierungsmaßnahmen seitens der Bankenaufsicht haben diese Situation verändert. Banken sind nun gezwungen, ein geringeres Kreditrisiko einzugehen. Gleichzeitig müssen sie bei der Bewertung von Kreditnehmern mehr Aufwand betreiben und schärfere Kriterien anlegen.

Hintergrund: Basel II/III

Das internationale Abkommen "Basel III" ist ein Regulierungsprodukt der letzten Finanzkrise von 2007/2008, es hat das vorausgegangene Regelwerk "Basel II" erweitert und ergänzt. Ziel war es, die Risiken der Kreditinstitute so einzuschränken, dass keine größeren Finanzkrisen mehr entstehen. Die Kernpunkte sind:

  • erhöhte Eigenkapitalanforderungen an Banken

  • Beschränkung des Geschäftsvolumens der Banken

  • Erhöhung der Liquiditätsvorschriften für Banken

  • Eigenkapitalunterlegung der Banken in Abhängigkeit des Kreditrisikos

In der Summe bedeutet das für die Banken, dass sie insgesamt weniger Kredite vergeben. Besonders vorsichtig sind sie bei Kreditvergaben an Unternehmen mit einem erhöhten Kreditrisiko – und dazu zählen aus Bankensicht kleinere und mittlere Unternehmen. Zudem sind Kredite an KMU für Banken vergleichsweise nicht sehr ertragreich. Umgekehrt sind solche Unternehmen oft besonders auf Kapital angewiesen und leiden daher unter dem neuen Reglement.

Insbesondere kleinere Unternehmen stehen deshalb oft vor der Problematik, nach Finanzierungsalternativen Ausschau halten zu müssen. Das kann aber durchaus auch eine Chance sein.

Trotz allem wird der Bankkredit auch weiterhin für KMU eine wichtige Rolle spielen. Allerdings ist festzustellen, dass Bankkredite rückläufig an der Gesamtfinanzierung sind.

Da die Unternehmen Girokonten bei Banken unterhalten, ist den Banken deren Geschäftsentwicklung einigermaßen bekannt. Hierdurch können sie eine erste Risikoeinschätzung vornehmen. Stehen größere Investitionen an, ergibt sich jedoch in der Regel für die Banken die Notwendigkeit, die Risiken anders und genauer zu beurteilen. Vor dem Hintergrund von Basel III müssen sie das Risiko auf Grundlage eines Unternehmensratings feststellen. Ergibt das Rating eine erhöhte Risikogefahr, werden Banken bei der Kreditvergabe zurückhaltend sein. Gewähren sie dennoch einen Kredit, wird ein gesteigertes Risiko auch den Zinssatz erhöhen. Für Finanzmanager des Unternehmens beginnt dann sehr schnell die Suche nach günstigeren Alternativen.

Wenn Investitionen über Bankkredite finanziert werden, ist es unbedingt sinnvoll, mehrere Bankangebote einzuholen. Wenn Sie Girokonten bei mehreren Kreditinstituten unterhalten, sollten Sie auch bei allen Hausbanken ein Kreditangebot einholen. Aber auch bei anderen Banken ist die Anfrage nach einem Kreditangebot zu empfehlen. Wenn Banken am Knüpfen einer Geschäftsbeziehung interessiert sind, bieten sie oftmals günstige Kreditzinssätze an. Ein Vergleich lohnt sich jedenfalls fast immer.

Der Antragsteller, ob Gründer, Eigentümer oder Manager, muss auf jeden Fall ein sorgfältiges Finanzierungskonzept ausarbeiten, um im Kreditgespräch eine Chance zu haben. Aus dem Konzept muss genau hervorgehen, wie hoch der benötigte Finanzbedarf im Moment und in der Zukunft sein wird. Außerdem sollte der Finanzierungsplan eine prognostizierte Geschäftsentwicklung darstellen. So erhält die Bank einen Eindruck davon, wie Sie sich Kreditaufnahme und Tilgung vorstellen. Ihr Finanz- und Geschäftsplan wird Gegenstand des Ratings werden, das die Bank erstellt. Je genauer Ihre Finanzplanung, umso besser sind die Chancen auf eine positive Ratingbeurteilung. Natürlich immer unter der Voraussetzung, dass Ihre Kreditaufnahme, das geschäftliche Risiko und die Tilgungsvorstellungen realistisch und nachvollziehbar sind.

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren