Flash: Actionscript 3.0

Ein Schnelleinstieg in Actionscript mit fortgeschrittenen Animationstechniken

Die Programmiersprache ActionScript ermöglicht es Ihnen, Ihre Flash-Filme und -Animationen interaktiv zu programmieren. "Interaktiv" heißt, dass Sie den Anwender aktiv mit in das Geschehen einbinden und diesem teilweise die Kontrolle über den Ablauf überlassen.

In diesem Beitrag lernen Sie, ein einfaches Spiel programmieren. Dabei setzen Sie fortgeschrittene Animationstechniken ein und erstellen mit diesen eine eigene Figur, die Sie animieren und interaktiv steuern können.

Arbeitsmittel und Voraussetzungen:

Übungsdateien

Bitte laden Sie sich zusätzlich zum Leitfaden folgende Übungsdateien herunter:

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Über die Autorin:

arbeitet seit 1999 als Web- und Flash-Designerin. Das Spezialgebiet der zertifizierten Animatorin sind die Konzeption und Entwicklung interaktiver Designs. Dazu gehört ein tiefes Verständnis dafür, was "unter der Haube" passiert. Schließlich macht die Programmierung ca. 50 Prozent ihrer Arbeit aus. Faszinierend findet Sonja Vieten dabei gerade die Verbindung von Design und interaktiver Programmierung.

Newsletter abonnieren