öffentlich
Redaktion Druckversion

Geld verdienen mit Stockfotografie: Fotos und andere Bilder als Stockfotos anbieten

3.666665
(6)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 21. August 2012

Bildagenturen kurz vorgestellt

Digitalstock

Name: Digitalstock

Webseite: www.digitalstock.de

Preiskategorie: Microstock

Bezahlsysteme: Kreditkarte, Credits

Beschreibung:

Digitalstock lässt dem Bildanbieter die Wahl, zu welchem Preis (Auswahl aus verschiedenen Preiskategorien) er seine Bilder anbieten will. Der Bildautor erhält 50 % Fotografenanteil. Der Upload kann per FTP erfolgen.

Digitalstock - StartseiteBild vergrößernDigitalstock - Startseite

Das Verschlagworten ist in den letzten Monaten deutlich einfacher geworden. Der Aufwand hält sich insgesamt in Grenzen. Die Qualitätsanforderungen an die Bilder sind niedrig.

Bewertung:

Aufgrund der recht geringen Anforderungen an Bilder ist Digitalstock durchaus auch Einsteigern zu empfehlen. Die großen Umsätze mache ich dort aber nicht, was vielleicht an meinen Motiven liegt. Die Verkäufe sind aber durchaus regelmäßig, so dass sich der Aufwand insgesamt schon lohnt.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild117872

Helma Spona ist Fachautorin und Expertin im Bereich Digitalfotografie, Bildbearbeitung, (Website-)Programmierung und Webdesign. Seit einigen Jahren fotografiert sie für verschiedene Bildagenturen vor ...

Newsletter abonnieren