öffentlich
Redaktion Druckversion

Große Websites selbst bauen

4.666665
(3)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 13. Oktober 2011

Vorbereitungen

Verzeichnisstruktur anlegen

Richten Sie auf Ihrer Festplatte ein beliebiges Verzeichnis ein, welches hier in den Beispielen D:\MeineGrosseHomepage\ heißen wird.

Übungsdateien

Die Übungsdateien für diesen Kurs finden Sie hier:
MeineGrosseHomepage.zip (427 KB).

Diese sollten Sie herunterladen, entpacken und auf Ihrem PC in einem Ordner (bspw. "Übungsdateien") speichern.

Alle Dateien in diesem Verzeichnis sowie dessen Unterverzeichnisse werden später 1:1 in Ihr Web-Verzeichnis beim Provider kopiert. Statt des Hauptverzeichnisses D:\MeineGrosseHomepage\ wird dort dann www.meineDomain.de mit Ihrem gewünschten Namen stehen:

Bild vergrößernDas Hauptverzeichnis auf dem lokalen Rechner

Für eine kleinere Internet-Präsenz (wie im Artikel "Homepage bauen: So erstellen Sie schnell und einfach eine Webseite" beschrieben) könnten Sie alle Dateien einfach in diesem Verzeichnis gemeinsam speichern. Sobald Sie aber mehr als eine Hobby-Homepage mit höchstens drei Seiten planen, sollten Sie von Anfang an übersichtlich arbeiten.

Manche Programme zum Erstellen von Internet-Sites (etwa NetObjects Fusion oder der Microsoft Visual Web Developer) geben bestimmte Pfadnamen vor. Da wir hier aber technikneutral arbeiten wollen, können wir eine eigene Struktur entwickeln.

Solange es in dieser Internet-Präsenz keine Datenbank oder ähnliche Spezialanwendungen gibt, wird es praktisch nur HTML-Dateien und Bilder geben. Je nach grafischer Gestaltung können es sogar sehr viel mehr Bilder als Texte werden. Daher sollten Sie direkt ein Unterverzeichnis \bilder\ anlegen.

Bild vergrößernEin Unterverzeichnis für alle Bilder

Die HTML-Dateien könnten Sie ebenfalls in einem eigenen Verzeichnis speichern. Allerdings sucht ein Server beim Aufruf von www.meinedomain.de (statt www.meinedomain.de/datei.html) normalerweise automatisch eine Datei index.html oder default.html, die dann im Hauptverzeichnis erwartet wird.

Daher können Sie auch gleich alle HTML-Dateien im Hauptverzeichnis speichern, denn sonst hätten diese intern unterschiedliche Verweise auf die Bilder wegen des Unterverzeichnis-Namens.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren