Gründen 50 plus - die besonderen Chancen und Risiken älterer Existenzgründer

Wie Sie Ihr Erfahrungsplus in Unternehmenserfolg umsetzen

4
(3)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 5. Juni 2012 (aktualisiert)

Gründen aus dem festen Job heraus, nach der Kündigung, in der Rente oder als Weg zurück in den Job - und das mit 50 plus? - Ja! Denn auch für die reifere Generation bieten sich interessante und profitable Nischen für eine selbstständige Tätigkeit.

Der Einstiegs-Ratgeber "Gründen 50 plus" vermittelt geballtes Know-how für die erfolgreiche Gründung 50 plus.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

es ist mir noch unklar

Was hat es mit den kostenpflichtigeb Downloads auf sich? Ist es bereits ein Workshop, oder nur Information in Form von eventuellen Risiken und Erfahrungsberichten?

Ich freue mich auf baldige Antwort.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild133015

Sandra Bonnemeier blickt auf 20 Jahre Berufserfahrung in der freien Wirtschaft zurück, davon fünf Jahre in hauptberuflich selbstständiger Tätigkeit, sowie vier abgeschlossene Studiengänge (Betriebswi ...

Newsletter abonnieren