öffentlich
Redaktion Druckversion

Existenzgründung durch Betriebsübernahme oder Unternehmenskauf

4.666665
(3)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 10. Juni 2011

Anschriften und Links

BAFA: Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA). Das BAFA verwaltet u.a. das Förderprogramm für die Bezuschussung von Unternehmensberatungen.

BDU: Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. ist der Wirtschafts- und Berufsverband der Managementberater und Personalberater in Deutschland. Die Aufnahme in den BDU ist streng reglementiert, nicht ohne Grund sind von den rund 20.000 selbständigen Unternehmensberatern bundesweit lediglich rund 550 Mitglied im BDU. Damit wird ein hohes Maß an Qualität und Seriosität sicher gestellt.

BVK: Der Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften ist die Organisation der deutschen und der in Deutschland tätigen Repräsentanten ausländischer Kapitalbeteiligungsgesellschaften. Suchfunktion für Interessenten, die einen Finanzinvestor suchen.

DIHK: Als Dachorganisation der deutschen IHKs übernimmt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft und stellt Informationen auch zum Thema Nachfolge bereit.

Existenzgründer.de: Portal des Bundes Wirtschaftsministeriums mit umfassenden Informationen zum Thema und speziell auch zur Unternehmensnachfolge.

KfW Mittelstandsbank: Die KfW Mittelstandsbank unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, Existenzgründer/innen und Freiberufler mit Krediten, mezzaninen Finanzierungen, Eigenkapital und Beratung. Das Internetportal bietet umfassende Informationen zu Finanzierungen und den zahlreichen Förderkredit-Programmen. Die KfW bietet darüber hinaus eine Datenbank mit Unternehmensberatern (Beraterbörse), die sie selbst anhand von Referenzen usw. geprüft hat.

NEXXT: "NEXXT" ist die "Initiative Unternehmensnachfolge" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie in Zusammenarbeit mit Partnern von Verbänden und Institutionen der Wirtschaft, des Kreditwesens und der Freien Berufe. Unter der Dachmarke "nexxt" wurde eine Aktionsplattform errichtet, die das Thema der Unternehmensnachfolge umfassend präsentiert.

Nexxt-Change: Mit Hilfe der Unternehmensbörse nexxt-change finden Unternehmer, wie auch Existenzgründer/innen eine Plattform zur Suche nach Kaufinteressenten bzw. Betrieben. Eine ausgefeilte Suchfunktion erleichtert die Nutzung.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild80566

Hans-Joachim Brüser ist seit 1984 selbständiger Unternehmensberater. Seit 2001 ist er zertifiziert beim Bundesverband Deutscher Unternehmensberater. Die Unternehmensberatung Brüser berät KMU bei der ...

Newsletter abonnieren