öffentlich
Redaktion Druckversion

Homepage bauen leicht gemacht

4.333335
(9)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 31. August 2011

HTML

Inhalt einer HTML-Datei

Es gibt ein paar wenige Vorschriften, was in einer solchen HTML-Datei stehen muss und in welcher Anordung. Kopieren Sie den folgenden Code einfach in die leere Datei hinein:

<html>
Das ist ein beliebiger Text.
</html>

Sie können die Datei schon speichern und im Windows-Explorer per Doppelklick starten. Dann sollte Ihr Standard-Browser (z.B. der Internet Explorer) diese Datei wie im folgenden Bild darstellen:

Bild vergrößernDas Ergebnis der ersten HTML-Datei

Probieren Sie es ruhig mit der echten Datei aus, indem Sie auf diesen Link klicken. Ihr eigener Browser zeigt Ihnen nun das Ergebnis auf dem Bildschirm, normalerweise in einem neuen Fenster.

Wie funktioniert HTML?

Jetzt sollten wir einen Blick darauf werfen, wie HTML aussieht und funktioniert. Die "Befehle" stehen in spitzen Klammern und heißen Elemente oder im englischsprachigen Original tags (tag, engl. für Etikett). Es gibt:

  • Einzel-Elemente, die am / (Slash, rechtsgeneigter Schrägstrich) vor der schließenden spitzen Klammer zu erkennen sind, und

  • Gruppen-Elemente, die aus einem Start-Element wie <html> und einem Ende-Element wie </html> bestehen und darin andere Inhalte umschließen.

Ein (Einzel- oder Start-)Element enthält oft noch so genannte Attribute. Das sind zusätzliche Angaben wie bei <a href="abc.html"> die Angabe der Zieldatei.

Das war schon alles, komplizierter wird es nicht! HTML ist eine konsequent einfache Sprache, deren Befehle auch unempfindlich gegen Groß-/Kleinschreibung sind. Jetzt müssen Sie bloß noch die wichtigsten "Vokabeln" lernen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren