Immobilien übertragen, Immobilien erben

Wie Sie Immobilien rechtssicher und steueroptimiert vererben

Immer mehr Eltern übertragen bereits zu Lebzeiten ihre Immobilien auf die Kinder. Die Gründe sind vielfältig: Zum einen wollen Eltern ihren Kindern das Vermögen nicht erst mit dem Tod zur Verfügung stellen. Und zum anderen soll mit der rechtzeitigen Übertragung von Immobilien auf die Erben den Launen des Gesetzgebers vorgebeugt werden, der bereits seit Jahren eine Änderung der Steuergesetze - insbesondere des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes - diskutiert.

Eine Übertragung von Immobilien ziehen Eltern vor allem dann in Betracht, wenn sie selbst eine hinreichende Rente oder anderweitiges Vermögen besitzen, die Einkünfte aus der Immobilie nicht benötigen oder die Immobilie selbst nicht nutzen.

Der Ratgeber informiert darüber, auf welchen Wegen Sie Immobilien rechtlich und steuerlich sinnvoll übertragen können. Der Beitrag erläutert die komplexe Materie an vielen Fall- und Rechenbespielen, damit er auch von Laien erschlossen werden kann.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren