Insolvenz als Gründungschance: Der Kauf eines insolventen Unternehmens und seine rechtlichen Probleme

"asset deals" und ihre Zulässigkeit je nach Stand des Insolvenzverfahrens

Das Insolvenzplanverfahren

Ein Unternehmenskauf kann auch im Rahmen eines Insolvenzplanverfahrens gemäß §§ 217 ff InsO erfolgen. Es handelt sich dabei nicht um eine übertragende Sanierung, denn im Rahmen des Insolvenzplanverfahrens bleibt der Rechtsträger erhalten. Zunächst einmal wird geprüft, ob sich nicht ein Käufer für das Unternehmen findet. Ist das nicht der Fall, dann steht die Umstrukturierung des Unternehmens anhand der im Plan vorgegebenen Richtung im Vordergrund. Insofern weist dieses Verfahren zahlreiche Parallelen zum "Chapter 11-Verfahren" in den USA auf. Zwingende Voraussetzung dafür ist natürlich, dass das Unternehmen überhaupt sanierungsfähig und -würdig ist.

In der Praxis spielt das Insolvenzplanverfahren allerdings nur eine sehr untergeordnete Rolle. Eines der wenigen und zugleich erfolgreich abgeschlossenen Insolvenzplanverfahren ist die Sanierung der Herlitz AG. Das liegt daran, dass es in der Praxis sowohl den Insolvenzverwaltern als auch den Gerichten oftmals an der ausreichenden Erfahrung in der Abwicklung eines Insolvenzplanverfahrens fehlt. Hinzu kommt noch, dass erhebliche Verfahrenskosten anfallen, die deutlich über den Kosten für ein Insolvenzverfahren liegen.

Im Gegensatz zur übertragenden Sanierung können Sie in diesem Fall als Käufer nicht darüber entscheiden, welche Teile des Unternehmens Sie erwerben wollen. Es gibt nur "ganz oder gar nicht".

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild80559

Dr. Ellen Ulbricht ist Juristin und Unternehmensberaterin, sie liefert unter Mahnen leicht gemacht Hilfen für das Forderungsmanagement. Dr. Ulbricht war 15 Jahre lang in leitender Position im Inkasso ...

Newsletter abonnieren