öffentlich
Redaktion Druckversion

JavaScript lernen - schnell und praktisch

JavaScript in HTML einbinden

JavaScript in externen Dateien

Wenn Sie umfangreichen JavaScript-Code programmiert haben, der auf mehreren Seiten eingesetzt wird, sollten Sie den JavaScript-Code in einer eigenen Datei notieren. Im HTML-Dokument erstellen Sie dann nur einen Verweis darauf.

Hier ist der Inhalt der externen Datei, in der nur JavaScript-Code steht:

alert("Hallo aus der externen Datei!");

In der HTML-Datei schreiben Sie einen Verweis auf die JavaScript-Datei.

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
<html>
<head>
  <meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1">
  <title>JavaScript-Beispiel</title>
  <script type="text/javascript" src="extern.js"></script>
</head>
<body>
</body>
</html>

Anschauen können Sie sich den Effekt an diesem BeispielAnzeigen.

Diese Art der Einbindung verwenden Sie intensiv, wenn Sie externe Bibliotheken wie diejenigen für Google Maps oder jQuery einsetzen.

Keine Toleranz für Tippfehler

Browser sind bei JavaScript ganz pingelig und führen das Skript nach dem ersten Fehler nicht weiter aus. Hilfe bei der Fehlersuche bietet die Fehlerkonsole im Firefox, auf die wir noch zu sprechen kommen werden.

Aufgabe: Erste Tests

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für Ihre ersten Gehversuche mit JavaScript. Testen Sie einmal die vorgestellten Methoden der Einbindung selbst aus!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Weitere Downloads

Über die Autorin:

bild117864

Dr. Florence Maurice bietet Dienstleistungen im Webpublishing in Form von Fachtexten und Trainings (auch maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen). Außerdem programmiert sie Webseiten. Ihre Themen: HTML, ...

Newsletter abonnieren