Werden Sie einmalig! - die Selbst- und Wettbewerbsanalyse

So analysieren Sie Ihre Konkurrenz - und sich selbst

Ersten Kommentar schreiben
Stand: 26. September 2011

Polaritätsprofil

Wer seine Stärken, Schwächen und Position im Gesamtwettbewerb kennt, ist klar im Vorteil. Nur, wer sich und andere ausreichend kennt, kann neue Angebote entwickeln, sich von der Konkurrenz abheben und die Nachfrage auf das eigene Angebot fokussieren. Wir zeigen, wie Sie ohne großen Aufwand Ihre Stärken, Ihre Schwächen und Ihre Position mit Marktumfeld ermitteln - mit Muster eines Bewertungsbogens zum Download.

Die klassischen Selbst- und Wettbewerbsanalysen sind, wenn sie im Do-it-yourself-Verfahren praktiziert werden, sehr aufwendig und stecken für Nicht-Fachleute voller Schwierigkeiten und Fehlerquellen. Daher wird dieses Marketinginstrument stark vernachlässigt, obwohl es für jeden Unternehmer wichtig ist, dass er

  1. sich die Stärken und Schwächen seines Unternehmens bewusst macht, damit er entsprechend reagieren kann und

  2. die Stärken und Schwächen seiner direkten Wettbewerber analysiert, damit er weiß, wo die Möglichkeiten für die Entwicklung besserer Angebote und Leistungen liegen.

Dieser Beitrag zeigt, dass es auch einfacher geht.

Das Polaritätsprofil

Ein einfaches und leicht zu handhabendes Instrument für eine relativ exakte Selbst- und Wettbewerbsanalyse ist das Polaritätsprofil. Wenn die beeinflussenden Faktoren im Polaritätsprofil enthalten sind und die Fragen nach der Ist-Situation korrekt beantwortet werden, ist das Polaritätsprofil von jedem - auch ohne jegliches Vorwissen - einzusetzen.

Das Polaritätsprofil ist die einfachste und schnellste Methode, die einzelnen Stärken (Vorteile) und Schwächen (Nachteile) des eigenen Unternehmens aufzuzeigen. Es enthält, bei Beachtung der Vorgaben, alle wichtigen Fragen, die für die Beurteilung eines Unternehmens wichtig sind. Voraussetzung für die Nutzung ist absolute Ehrlichkeit. Wenn die Bewertungen für den eigenen Betrieb geschönt werden, oder Wettbewerber nicht korrekt beurteilt werden, führt das zu Fehleinschätzungen und damit zu falschen Maßnahmen.

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Inhalt

Über den Autor:

bild134002

Hans-Jürgen Borchardt ist seit 1967 selbstständiger Marketingberater. Er berät mittelständische Unternehmen, vorwiegend im Handel und Handwerk in Deutschland, Schweiz und den Niederlanden. Seit über ...

Newsletter abonnieren