Kooperationen bei Einzelunternehmern: Was tun bei Konflikten?

Was Sie bei Differenzen mit dem Geschäftspartner tun können

4.333335
(3)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 13. Februar 2008

Auch wenn jeder Geschäftspartner eine Kooperation mit dem Wunsch und in der Hoffnung eingegangen ist, dass sie "partnerschaftlich" über einen langen Zeitraum besteht, kommt es immer wieder zu Konflikten und zu vorzeitigen Trennungen.

Auslöser für Konflikte und Trennungen bei Geschäftspartnern sind vor allem:

  • Persönliche Gründe eines Partners (Krankheit, Umzug u.a.)

  • Gründe, die sich aus der Kooperation ergeben (Verteilung der Finanzen, "Machtfrage" etc.)

  • Gründe, die in der Persönlichkeit der Kooperationspartner liegen (Gegensätzlichkeiten) und

  • unhaltbare Situationen (etwa Unzuverlässigkeit eines Partners), die eine weitere Zusammenarbeit unmöglich machen.

Der vorliegende kleine Ratgeber gibt erste Hinweise, wieso und warum es innerhalb von Kooperationen zu Konflikten kommen kann und welche Schritte im Falle einer Trennung sinnvoll bzw. erforderlich sind.

Weitere Ratgeber der Reihe: "Wie Sie den richtigen Geschäftspartner finden" sowie "Kooperationsformen für Selbstständige".

Checklisten zum Download

Für Mitglieder von akademie.de stehen zusätzlich zum Ratgeber mehrere nützliche Checklisten zu Rechtsfragen und mögliche Kooperationsformen bereit: Download der Checklisten (insg. fünf Word-Dokumente, zip, 47 kB).

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Newsletter abonnieren