Gründungs- und Unternehmenskredit beantragen

Auf was Sie bei der Vorbereitung und im Bankgespräch achten müssen

5
(6)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 13. November 2012 (aktualisiert)

Die Entscheidungskriterien bei der Vergabe von Krediten und Darlehen an Gründer und Unternehmen haben sich in den letzten Jahren erheblich geändert. Reichte einem etablierten Unternehmen für die Beantragung eines neuen Darlehens früher allein die Vorlage stabiler Bilanzen, stehen heute auch Brancheneinschätzungen und Zukunftsprognosen mit auf dem Prüfstand. Es ist daher nicht erstaunlich, dass aktuell fast 60 Prozent der deutschen Unternehmer und Gründer von "größeren Schwierigkeiten" bei der Darlehensaufnahme berichten.

Tatsache ist jedoch, dass diese Schwierigkeiten zu einem ganz erheblichen Teil an der Antragstellung selbst liegen - an Fehlern, die bei der Vorbereitung eines Darlehensantrages und beim Gespräch mit den Banken und Sparkassen vom Antragsteller höchstselbst gemacht werden.

Wie Sie die Beantragung eines benötigten Kredites planvoll angehen und sich entsprechend vorbereiten, verrät Ihnen Gründungs- und Finanzexperte Joachim Brüser.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Besser keinen Kredit aus dem Ausland beantragen

@Niemeyer

Guten Abend Herr Niemeyer,

Versuchen Sie Ihr Glück einfach mal im Internet, geben Sie nicht auf. Ich würde Ihnen auch davon abraten, einen Kredit im Ausland zu beantragen, hier gibt es viel zu viele Unwägbarkeiten.

Außerdem können Sie bei einer Bank, die in Deutschland keine Filiale hat, nicht persönlich vorbeigehen, falls es einmal Fragen oder Probleme geben sollte. Ein Kreditgeber sollte immer auch persönlich für den Kreditnehmer da sein können. Das können nur die Kreditbanken leisten, die Bankfilialen in Deutschland unterhalten. Ansonsten hätten Sie bei einer Bank, die im Ausland sitzt nur die Möglichkeit, gewisse Sachverhalte ausschließlich per Fax, Telefon oder per E-Mail zu klären - das wäre mir zu unsicher.

Es gibt genug deutsche Banken, bei denen Sie auch in Ihrer Situation einen Kredit beantragen können. Sie müssen es nur versuchen, nicht aufgeben und vor allem positiv denken.

Grüße aus dem schönen Schwarzwald

Hans-Jörg Bachmeier

Kredit erfolgreich zu beantragen ist noch schwerer als früher

Sehr geehrter Herr Brüser,

es ist ja heute noch sehr viel schwieriger geworden, einen Kredit zu bekommen. Ich bin seit 12 Jahren selbstständig und habe schon die abenteuerlichsten Geschichten mit meiner Bank erlebt.

Ich hatte damals meinen ganz persönlichen Ansprechpartner gehabt, mit dem ich immer alles Finanzielle geregelt hatte. Vor einigen Jahren kam dann der Bruch zwischen mir und meinem Ansprechpartner in der Bank. Man teilte mir durch die Blume mit, dass man kleine selbstständige Unternehmer wie mich, nicht mehr mit einem Kredit unterstützen könne.

Und das, obwohl ich meine Kredite immer zurückgezahlt hatte. Ich bin bis heute sehr enttäuscht von dieser Bank, ich bin deshalb auch nicht mehr Kunde dort. Seit Anfang dieses Monats suche ich erstmals im Internet nach einem Kreditinstitut, welches Kredite an Selbstständige vergibt. Die einzige Bank, die ich gefunden habe, nennt sich Barclays Bank PLC, sitzt in Hamburg und bietet einen Kredit für Selbstständige ab 2,51% an.

Würde bei dieser Bank eigentlich gerne den Kredit beantragen, nur nehme ich an, dass ich diesen Zinssatz nie im Leben bekommen werde. Wenn die meinen Kreditantrag nicht ablehnen, rechne ich eher mit einem recht hohen Zinssatz. Möchte mich aber auch nicht ausnutzen lassen, weil die doch genau wissen, dass wir Selbstständigen auf den Kredit angewiesen sind.

Ich denke, ich werde mutig sein und diesen Kredit in den nächsten Tagen beantragen. Sollte der Zinssatz für Selbstständige aber über 6,00% liegen, dann werde ich den Kredit von meiner Seite ablehnen und mich im Ausland nach Krediten umschauen.

Klaus-Peter Niemeyer

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren