Kredite vergleichen, Kreditkosten erfassen, Tilgungsplan erstellen

Mit Excel-Kreditvergleichsrechner

4.8
(5)
Beitrag bewerten
Kommentar schreiben
Stand: 24. Januar 2013 (aktualisiert)

Sie möchten geschäftlich investieren oder planen eine private Anschaffung, aber Ihnen fehlt das notwendige (Eigen-)Kapital - Sie möchten also einen Kredit aufnehmen?

Dann sollten Sie sich nicht ohne Vorbereitung ins Getümmel des Geldmarktes werfen. Während viele Menschen beim Kauf von Maschinen oder Autos um den letzten Cent feilschen, verschenken sie beim Aufnehmen eines Kredits oft bares Geld. Begehen Sie nicht den gleichen Fehler!

Wenn Sie einen Kredit benötigen, aber nichts zu verschenken haben, sollten Sie nicht blind Ihrer Hausbank vertrauen, sondern unbedingt verschiedene Kreditangebote einholen und vergleichen.

Genau dabei will Sie dieser Leitfaden unterstützen: Er zeigt, wie Sie die einzelnen Kreditangebote genau unter die Lupe nehmen, durchrechnen und systematisch vergleichen.

So können Sie auf einer soliden Grundlage entscheiden, welches Angebot für Sie das Beste ist. Dabei helfen wir Ihnen nicht nur mit genauen Informationen zu den verschiedenen Kosten, die ein Kredit mit sich bringt, wir helfen Ihnen auch beim Aufstellen der jeweiligen Tilgungspläne und haben außerdem einen "Kreditrechner" in Form eines Excel-Rechenblatts, das Ihnen den Kreditvergleich und die Analyse einfach macht.

Excel-Rechenhilfen

Für zahlende Mitglieder von akademie.de stehen zwei Excel-Rechenblätter zum Download bereit, die Ihnen den persönlichen Kreditvergleich einfacher machen:

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Konsumkredit empfehlenswert?

Hallo Frau Kowalski,

danke für die hilfreichen Informationen.

Ich habe immer ein bißchen Sorge, dass die Bank den Kredit während der Kreditlaufzeit teurer macht, also die Zinsen erhöht. Mein Versicherungsmakler hat mir deshalb geraten, einen Festzinskredit im Internet zu suchen, weil hier der Kreditzins die gesamte Laufzeit über unverändert bleibt. Er kann mir nur Versicherungen vermitteln, leider keine Kredite, deshalb muss ich meinen Kleinkredit über das Web beantragen.

Habe auch schon ein Angebot gefunden, mit dem ich mich intensiv beschäftige. Es handelt sich um den Festzinskredit, für 3,95 Prozent zu haben. Es ist ein Sonderzins, bei dem der Sollzins mit 3,88 Prozent angegeben wird. Bei 5.000 Euro Nettokreditbetrag würde ich mich für diesen Konsumkredit monatlich mit 68,07 Euro belasten.

Ich überlege dieses Kreditangebot zu beantragen, auch wenn ich gehört habe, dass die Bank ihren Kreditkunden zum Konsumkredit gerne Kreditversicherungen unterjubelt. Stimmt das eigentlich oder ist das nur ein Gerücht?

Und warum lese ich im Internet von schlechten Erfahrungen einiger Kreditkunden mit ihrer Bank? Kann man das so glauben, wenn einige Leute im Internet über den Kundenservice der Bank meckern? Ich meine, der Sonderzins von 3,95 Prozent für einen Konsumkredit ist ja nicht schlecht.

Eine sehr praktische

Eine sehr praktische Excel-Tabelle, die die Kosten nach den Gebühren darstellt und die Angebote so auf den ersten Blick transparenter darstellt und damit den Vergleich erleichtert.

Vielleicht noch ergänzend zur Anfrage bei den Banken: Man muss aufpassen, dass man nicht durch die falsche Anfrageart den Schufa-Score verschlechtert.
Bei der Anfrage an die Banken muss man explizit darauf hinweisen, dass es sich um eine Konditionenanfrage handelt, denn in der Schufa wird die Anfrage gespeichert, wird sie aber als Kreditanfrage gespeichert, bleibt sie 10 Tage für andere Banken sichtbar. Erfolgt dann keine Kreditzusage, weil es sich ja zunächst nur um einen Vergleich handelt, sinkt der Schufa Score. Daraus resultierend werden die Konditionen der folgenden Angebote schlechter. Alle Fristen und weitere Infos zum Vorgehen gibt´s z.B. hier.

Im Anschluss macht es Sinn, sich eine Schufa-Selbstauskunft zu ordern, um zu prüfen, ob nicht doch Kreditanfrage-Einträge vorgenommen wurden.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Newsletter abonnieren