Schnelleinstieg Liquiditätsplanung

Finanzen planbar machen - Zahlungsfähigkeit sichern - Risiken einschränken

4.2
(5)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 5. August 2013 (aktualisiert)

Die Liquidität eines Unternehmens ist der wichtigste Überlebensfaktor für die Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebes – gerade für Kleinunternehmer bedeutet der Verlust der Zahlungsfähigkeit meist das sofortige Aus.

Deshalb ist es besonders für Existenzgründer, aber auch für Alt-Unternehmer, extrem wichtig, über die Entwicklung der flüssigen Mittel informiert zu sein – und zwar nicht nur zum momentanen Zeitpunkt, sondern auch für die kommenden Monate.

Es reicht nicht, nur den aktuellen Bankauszug zu betrachten, der möglicherweise einen schönen Betrag ausweist: Fehlende Zahlungseingänge und fixe Abbuchungen können innerhalb kurzer Zeit dazu führen, dass selbst der Kontokorrentkredit nicht mehr ausreicht, um alle anstehenden Forderungen termingerecht zu begleichen.

Ein Liquiditätsplan liefert sozusagen ein Frühwarnsystem, das für die kommenden Monate Auskunft über die Zahlungsströme und die daraus resultierende Liquidität gibt. Das Gute: Ist ein Liquiditätsplan einmal konzipiert, kann er fortlaufend weitergeführt und an Änderungen flexibel angepasst werden. Und es kommt noch besser: Wir liefern Ihnen eine gebrauchsfertige Vorlage für Ihren Liquiditätsplan.

Liquiditätsplan Mustervorlage

Für Mitglieder von akademie.de steht eine individuell anpassbare Mustervorlage bereit: Vorlage Liquiditätsplan (Excel-Arbeitsblatt, 62 kB).

Bild vergrößernAusschnitt Mustervorlage "Liquiditätsplan erstellen"

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Über die Autorin:

bild140062

Cornelia Niklas lebt in Regensburg und arbeitet seit einigen Jahren als Autorin. Themen: Management und Führung, Projektmanagement, Projektcontrolling und Risk Management. Sie ist Co-Autorin im "Proj ...

Newsletter abonnieren