öffentlich
Redaktion Druckversion

Die Lohn- und Gehaltspfändung ist wohl heutzutage die erfolgreichste Methode der Zwangsvollstreckung. Der Gläubiger pfändet dabei mittels eines "Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses" direkt an der Quelle: beim Arbeitgeber. Wir erläutern die rechtlichen Grundlagen und geben Antworten auf Fragen wie: Ist die Lohnpfändung ein Kündigungsgrund? Welche vorbeugenden Klauseln empfehlen sich für den Arbeitsvertrag? Und mit welchen Tricks und Gegenmitteln arbeiten Schuldner und Gläubiger?

Lohnpfändung

Spätestens, wenn eine Lohn- und Gehaltspfändung bei Ihrem Arbeitgeber eintrifft, ist es an der Zeit, sich professionelle Hilfe holen. Am besten wenden Sie sich an eine kostenlose Schuldnerberatung in Ihrer Nähe.

Inhaltsverzeichnis

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Nebenjob und Pfändung

Mein Freund hat einen Zeitarbeitsjob da bekommt er knapp 800 Euro Netto weil vom Bruttolohn etwas wegen Unterhaltskosten und Schulden gepfändet wird. Jetzt ist er am Überlegen, weil das nicht viel Geld ist für Wohnung und Essen, ob er sich einen Minijob sucht. Dürfen die dort auch Pfänden?

Lohnpfändung wegen Kindesunterhalt

Hallo, ich habe bei meiner Tochter (8Jahre) jung etwa 5000 euro unterhaltsschulden gehabt die aber nun getilgt sind durch eine Lohnpfändung durch das Jugendamt, das der Kindsmutter beistand leistet. Nun Pfändet das Jugendamt aber weiter für den aktuellen Unterhalt, monatlich 420 Euro. Dürfen die das machen obwohl die Schulden abbezahlt sind?
LG und Danke im voraus Danny

Vorratspfändung ist grundsätzlich möglich, ja

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Rechtsrat erteilen können. Die Einzelheiten Ihres Falls sollten Sie mit Ihrem Rechtsanwalt oder einer Schuldnerberatung besprechen. Hier nur unsere unmaßgebliche Einschätzung, unverbindlich und generell:

Für Pfändungen aufgrund ausstehender Unterhaltszahlungen (und übrigens auch bei Rentenzahlungsverpflichtung aufgrund von Gesundheitsschäden) gilt das Privileg, dass die Pfändung sich im Grundsatz nicht nur auf die Ansprüche erstreckt, die bereits fällig geworden sind, sondern auch für die weiterhin laufend geschuldeten Unterhalts- bzw. Rentenzahlungen, sobald diese fällig werden. Rechtsgrundlage für diese sogenannte Vorratspfändung ist § 850d Abs. 3 ZPO.

Die Gläubigerseite hat auch eine großes Interesse am Aufrechterhalten des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses, weil damit ein Rangprivileg gegenüber anderen Gläubigern verbunden ist. Es ist aber möglich und üblich, in einem solchen Fall mit der Kindsmutter die Vereinbarung zu treffen, wonach die Pfändung so lange ruht, bis es zu erneuten Rückständen kommt. So behält sie Gläubigerrang und Druckmittel, der Unterhaltsschuldner hat aber keine aktive Pfändung.

Im Einzelfall lässt sich allerdings eine Aufhebung der Pfändung beantragen, wenn deren Weiterführung rechtsmissbräuchlich wäre. "Rechtsmissbräuchlich" bedeutet aber nicht, dass die Pfändung dem Schuldner persönlich ungerecht erscheint.

Freundliche Grüße
Simon Hengel
Redaktion akademie.de

was darf bei mir gepfändet werden

Hallo, ich bin eine Alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Hab ein P Konto und Schulden von circa 70000 Euro( aus Scheidung, Verkauf vom Haus etc, Rest Schulden) .Ich arbeite im Minijob und beziehe ALGII.
Ich hab einen kleinen Flachbildfernseher der 7 Jahre alt ist, meine Kinder haben in jedem Zimmer ein Röhrenfernseher die beide über 10 Jahre alt sind.
DVD Player der auch über zehn Jahre alt ist.
Meine Tochter hat ein Smartphone das drei Jahre alt ist. Ich hab ein Handy Vertrag mit Smartphone das ich abzahle, läuft noch ein Jahr.
Eine kleine Musik Anlage das meinen Freund gehört steht im Wohnzimmer und eine im Kinder Zimmer auch von ihm jedoch ein sehr älteres Modell.
Ein Pc der 8 Jahre alt ist mit flachen Monitor der aber Kratzer hat und eine bemalung auf dem Bildschirm, den Nutzen meine Kinder für die Schule und ich für Bewerbungen schreiben, Rechnungen, Papier kram usw. Ein fast neuer Drucker den mein Freund mir kaufte weil mein alter kaputt ging, benötige ich für Bewerbungen drucken ,ein altes Auto das mir mein Freund gekauft hat,das ich benötige um zur Arbeit zu kommen und meinen jüngsten von der Schule abzuholen( Schule ist 20 km entfernt)und Kinder zu Terminen zu fahren, ebenso für Einkäufe usw.
Mein pfändungsschutz ist bei knapp über 2500 Euro.
Ich beantrage gerade privat Insolvenz, deswegen kommen jetzt GV ins Haus.
Was können die mir also von den Sachen pfänden?
Andere Wertsachen hab ich nicht.
Danke im vorraus für die Antworten

davon eher nichts!

Am liebsten pfänden Gerichtsvollzieher das, was auch Einbrecher am liebstenmitnehmen: Schmuck, Wertpapiere und am liebsten Bargeld. Sonst neuwertige Elektronik und teuer Möbel oder Sachen, die man unkompliziert zu Geld machen kann. Das klingt alles nicht so - außer vielleicht Dein Handy, wenn das viel wert und neuwertig ist. Dinge, die Du beruflich bzw. zur Arbeitssuche brauchst, darf er Dir nicht wegnehmen.

http://www.forum-schuldnerberatung.de/informationen/newsdetails/projekt/...

http://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/schuldnerberatung/...

Was ist dann mit der Ratenzahlung

Danke, mein Handy ist ein Jahr alt, mit Vertrag und Wird noch abgezahlt. Es ist aber kein neues Modell sondern eher das ältere HTC One Mini . Was ist dann mit dem Vertrag und der ratenzahlung für das Handy wenn die es mit nehmen. Auf Arbeit muss ich immer erreichbar sein und auch meine Kollegen und den Chef anrufen können, über die Firma geht das nicht und dort telefonieren geht nicht und darf ich auch nicht, also mit dem Telefon der Firma

Nee, was für Arbeit wichtig ist kann nicht gepfändet

die können nichts pfänden was Du für die Arbeit brauchts!!! Gilt übrigens auch für Arbeitssuche

Pfändung bei Einkommen des Ehepartners

Meine Frage ist wie folgt:
Beim Arbeitgeber sind bereits mehrere Pfändungen, die nach ihrer angemeldeten Reihenfolge entsprechend bedient werden.
Wenn nun der Fall eintritt, dass ein Gläubiger, der aber eigentlich in der Reihenfolge sehr viel später berechtigt ist, aber den Betrag beansprucht, der für einen Unterhaltsberechtigten und damit einer bestehenden Unterhaltspflicht(Ehepartner, im Ausland lebend, eigenes Einkommen, Mehrbetrag vom Gehalt bisher nicht vom Arbeitgeber an Gläubiger ausgezahlt), rückt er dann automatisch an die erste Stelle bzw. "neben" den, der mit dem nicht beanspruchten Betrag bedient wird?
Der Arbeitgeber zahlt dem aktuell gerechtfertigten Gläubiger den Betrag aus, der "nur" noch durch Unterhaltsberechtigung auszahlbar ist und dem "neuen"- an die erste Stelle vorgerückten Gläubiger den Mehrbetrag parallel dazu aus. Ist das gerechtfertigt? Oder hat der "neue"Gläubiger erst Anspruch auf den gesamten Betrag, wenn er an der Reihe ist?
Vielen Dank!

Berücksichtigung betriebliche Altersvorsorge bei Pfändung?

Die angegebene Passage ist nicht richtig, denn eine betriebliche Altersvorsorge wirkt sich nicht mindernd auf das Nettoeinkommen aus, oder irre ich mich?

Hallo Sven,
ja, das Finanzamt kann auch im EU-Ausland pfänden und tut das wohl auch. Dabei muss es aber die deutschen Pfändungsgrenzen beachten (http://www.rechtslupe.de/steuerrecht/pfaendungsschutz-auch-bei-wegzug-in...).
beste Grüße
Simon Hengel
Redaktion akademie.de

ich hätte eine wichtige frage.

ich habe eine lohnpfändung vom finanzamt erhalten. nun wechsle ich den arbeitgeber und arbeite ab dem 01.11. für eine luxemburger firma. kann das finanzamt auch dort eine lohnpfändung machen ?

grüße sven

Sehr gute Zusammenstellung aller wesentlichen Aspekte.

Sehr gute, anwenderfreundliche Erklärungen, die man auch
direkt an die Mitarbeiter weiterleiten kann, ohne vorher
die Texte zu dolmetschen.

Wie ist es bei der Mehrarbeit, es wird ja die hälfte gepfändet.

Wie kann ich bei einem Verdienst von 200 Euro Brutto (überstunden) herrausrechnen was mir übrig bleibt.

ich muss ja das geld noch versteuern und sozialabgaben leisten

Bei der Frage der Pfändbarkeit spielt natürlich auch eine Rolle, ob das 13. Monatsgehalt überhaupt als Weihnachtsvergütung betrachtet werden kann: Dabei ist u. a. der zeitliche Zusammenhang zum Weihnachtsfest ausschlaggebend, ob es als Weihnachtsgratifikation bezeichnet wird und ob es dazu gedacht ist, die erhöhten Aufwendungen an Weihnachten zu kompensieren. Und natürlich kommt es, wie sonst auch, auf die Umstände des Einzelfalles an.

Weihnachtsvergütungen sind bis zum Betrag der Hälfte des monatlichen Arbeitseinkommens, höchstens aber bis zum Betrag von 500 Euro, nicht pfändbar. (s. a. http://www.akademie.de/direkt?pid=28222). Genauere Informationen, auch zur Berechnung, finden Sie u. a. im Forum Schuldnerberatung: http://www.f-sb.de/service_ratgeber/faq/weihnachtsgeld.htm.

Weihnachtsgeld ist vor Pfändung geschützt, und zwar bis zur Hälfte des Monatseinkommens, höchstens aber 500 Euro. Das steht in § 850 a ZPO ( http://www.gesetze-im-internet.de/zpo/__850a.html ).

Hallo,
>
> ich hätte eine Frage zur dem 13. Monatsgehalt.
>
> Wie hoch dürfen die bei dem 13. Monatsgehalt pfänden ?
>
> Ich habe gelesen das sie bis 500 Euro nicht pfänden können stimmt das ?
>
> Sind diese 500 Euro in Netto ?
>
> Wir bekommen 110% des Einkommens als 13. Monatsgehalt, wie hoch können die dabei pfänden ?
>
>
> Ich würde mich freuen wenn sie mir eine Antwort schreiben würden.
>

Ich denke die Menschen sollten nicht über ihr finanzielles hinaus leben und dann passieren solche Dinge auch nicht ... es gibt so viele einfach nur freche (und das ist noch ein harmloses Wort) Leute, die einfach anderes Eigentum nicht schätzen und die auch keine Mahnung, kein Mahnbescheid und keinen Gerichtsvollzieher "fürchten" .. ich verstehe das nicht ... das geht doch so nicht, wie kann man nur so leben ... und dass sehe ich n icht nur aus beruflichem Aspekt sondern ich muss auch meine Rechnungen Privat bezahlen ...

Sehr hilfreich und informativ, ***** gibts von mir für eine hervorragende Leistung bzw.Zusammenstellung

Meine Rente ab 2007 beträgt € 817,33. Eine
Versicherung hat einen Pfändungsbeschluss eintragen lassen. Bitte
behandeln Sie bei Ihrer Tehamtik auch einmal die Renten- Danke

Seher hilfreiche seihte

endlich können die Mittellose anfangen zum leben.Die Banken müsste man bestraffen für so viel Armut bei der Gegenseite /Schuldner/.
Vielleicht kann auch ich etwas normal leben und ruhiger schlafen.Ich hoffe.
Mein Dank an d.Richter.

Super Seite hat mir wirklich sehr geholfen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren