Magento für Deutschland konfigurieren

5
(1)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 16. November 2009

Die manuelle Variante

E-Mail- und Newsletter-Einstellungen

Die speziellen Anforderungen an den Newsletter

Vorsicht ist bei den Magento-Einstellungen hinsichtlich des Newsletters geboten. Denn gerade in diesem Bereich muss man deutliche Anpassungen vornehmen. Denn den Kunden muss mitgeteilt werden, dass und wie sie den Newsletter wieder abbestellen können. Daher muss die Newsletter-Box angepasst werden. Das geht am einfachsten über das bereits vorgestellte Inline-Übersetzungssystem. Hat man das aktiviert, ruft man im Frontend die Seite auf, über die der Newsletter bestellt werden kann. Anstelle des standardmäßig angezeigten Textes

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

tragen Sie Folgendes ein:

Wenn Sie den Newsletter Service zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr nutzen wollen, finden Sie am Ende jeder E-Mail-Nachricht einen Link zum Abbestellen.

Nachdem die Änderungen gespeichert wurden, deaktiviert man das Inline-Übersetzungssystem am besten wieder.

E-Mails anpassen

Sie wissen es längst: Aus Magento heraus kann man fast zu jedem Ereignis eine E-Mail versenden. Das bedeutet natürlich auch, dass diese E-Mails für den deutschen Markt angepasst werden müssen, insbesondere, da bei der Vielzahl der E-Mails nicht alle vollständig übersetzt wurden. Daher sollten Sie unbedingt die E-Mails, die über Ihren Shop verschickt werden, kontrollieren. Entdecken Sie einen Fehler, können Sie die Template-Dateien direkt bearbeiten. (Es gibt auch noch einen anderen Weg, dazu dann aber gleich mehr.)

Zu finden sind die Dateien unter /app/locale/de_DE/template/email. In diesem Verzeichnis liegen sehr viele Template-Dateien. Hier ein Beispiel dafür, wie eine solche Template-Datei aussieht:

<!--@subject Wilkommen, {{var customer.name}}! @-->
<style type="text/css">
body,td { color:#2f2f2f; font:11px/1.35em Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; }
</style>
<div style="font:11px/1.35em Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif;">
    <table cellspacing="0" cellpadding="0" border="0" width="98%" style="margin-top:10px; font:11px/1.35em Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; margin-bottom:10px;">
        <tr>
            <td align="center" valign="top">
                <!-- [ header starts here] -->
                <table cellspacing="0" cellpadding="0" border="0" width="650">
                    <tr>
                        <td valign="top">
                            <a href="{{store url=""}}"><img src="{{skin url="images/logo_email.gif" _area='frontend'}}" alt="Magento"  style="margin-bottom:10px;" border="0"/></a></td>
                    </tr>
                </table>

                <!-- [ middle starts here] -->
                <table cellspacing="0" cellpadding="0" border="0" width="650">
                    <tr>
                        <td valign="top">
                            <p><strong>Hallo {{htmlescape var=$customer.name}}</strong>,

                            herzlich willkommen in unserem Shop. Um sich bei Ihrem nächsten Besuch in unserem Shop einzuloggen, klicken Sie einfach auf <a href="{{store url="customer/account/"}}" style="color:#1E7EC8;">Login</a> or <a href="{{store url="customer/account/"}}" style="color:#1E7EC8;">Mein Benutzerkonto</a> im oberen Bereich jeder Seite, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Passwort ein.</p>
                            <p style="border:1px solid #BEBCB7; padding:13px 18px; background:#F8F7F5; ">
                                Mit folgenden Zugangsdaten können Sie sich anmelden:
                                E-mail: {{var customer.email}}
                                Passwort: {{htmlescape var=$customer.password}}<p>
                            <p>Nach erfolgreichem Login auf unsere Seite haben Sie                            die folgenden Möglichkeiten:</p>
                            <ul>
                                <li>Schnellerer Bezahlvorgang beim nächsten Einkauf</li>
                                <li>Alle laufenden Bestellungen im Auge behalten</li>
                                <li>Verlauf der vergangenen Bestellungen</li>
                                <li>Verwalten der Kundenkonto-Einstellungen</li>
                                <li>Ihr Passwort ändern</li>v                                <li>Verschiedene Adressen für den Versand an Familienmitglieder und Freunde sowie Rechnungsadressen speichern</li>
                            </ul>
                            <p>Sollten Sie Fragen zu Ihrem Kundenkonto oder andere Anfragen haben, senden Sie uns eine E-Mail an <a href="mailto:magento@varien.com" style="color:#1E7EC8;">dummyemail@magentocommerce.com</a> oder rufen Sie uns von Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr unter (0800) DEMO-STORE an.</p>
                            <p>Vielen Dank!</p>
                        </td>
                    </tr>
                </table>
           </td>
        </tr>
    </table>
</div>

Dabei handelt es sich um den Inhalt der Datei account_new.html. Die auf dieser Datei basierenden E-Mails werden verschickt, wenn ein neuer Account erstellt wurde.

Die HTML-Syntax können Sie nach Belieben anpassen. Achten Sie allerdings darauf, dass die benötigten PHP-Variablen erhalten bleiben. Denn diese werden für die Personalisierung der E-Mails benötigt.

 <strong>Hallo {{htmlescape var=$customer.name}}</strong>

In diesem Fall wird durch $customer.name also der Name des Kunden automatisch in die E-Mail eingefügt.

Überprüfen Sie in jedem Fall, ob die E-Mails frei von Varien-Inhalten sind. Denn die Macher von Magento geben in den E-Mails oft und gerne ihre eigenen Daten an.

Es ist bereits angeklungen, dass es auch noch einen anderen Weg gibt, die E-Mails anzupassen. Rufen Sie dazu Konfiguration/Transaktions E-Mails auf. Dort sind alle E-Mail-Templates aufgeführt. Um ein Template anzupassen, klicken Sie es in der Übersicht an. In dem Eingabefeld lassen sich die Änderungen vornehmen.

E-Mails testen!

Ganz wichtig ist, dass Sie die E-Mails testen. Das bedeutet also: Versuchen Sie, tatsächlich jeden Vorgang durchzuführen, der den Versand einer E-Mail nach sich zieht. Nur so lassen sich Fehler aufdecken. Denn es macht definitiv keinen guten Eindruck, wenn die Besucher gleich in ihrer ersten E-Mail einen Fehler entdecken.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild93305

Daniel Koch ist seit 1998 in der Web-Entwicklung zu Hause. Nach dem klassischen Einstieg über HTML folgten schnell JavaScript und dynamische Sprachen wie PHP. Über verschiedene Content Management Systeme hat er den Weg zu Joomla! gefunden. Dort reizen ihn vor allem der Open-Source-Gedanke, die Flexibilität und die Erweiterbarkeit. Auf Basis von Joomla! entwickelt Daniel Koch standardkonforme, moderne und suchmaschinenoptimiere Websites.

Newsletter abonnieren