Marketing für freiberufliche Dienstleister

4.5
(2)
Beitrag bewerten
Ersten Kommentar schreiben
Stand: 16. August 2010

Zusammenfassung: Worauf es ankommt

  1. Um erfolgreich werben zu können, ist es zunächst wichtig, dass Sie sich Ihrer persönlichen Stärken in Ihrem Beruf bewusst werden. Nutzen Sie diese Stärken, um sich von möglichen Mitbewerbern abzuheben und nutzen Sie bewusst Ressourcen, um auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen oder um Synergien zu mobilisieren.

  2. Werbung muss weder negativ noch reißerisch oder gar geldgeil sein. Solange Sie selbst davon überzeugt sind, dass Sie gute Arbeit leisten, von der andere profitieren können, sind Sie geradezu verpflichtet, auf sich aufmerksam zu machen!

  3. Nutzen Sie die beiden ABC-Listen (und zwar immer wieder: Spielen Sie diese mindestens einmal pro Woche durch), um neue Stärken und Ressourcen kennenzulernen, mit denen Sie erfolgreicher potentielle Kunden auf sich aufmerksam machen können.

Eines ist sicher: Sie werden staunen, wie einfach es ist, mit neu gewonnenem Potential und neuer Energie Kunden zu gewinnen.

Noch eine Idee ...

Treffen Sie sich doch mit Geschäftspartnern aus Ihrer Ressourcenliste und stellen Sie ihnen die beiden Listen vor. Diskutieren Sie gemeinsam Kombinationsmöglichkeiten und probieren Sie neue Kombination aus!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Über den Autor:

bild117283

David Gerlach vertreibt und konzipiert mit dem Projekt learnable.net Lernhilfen zu diversen Themen und Zielgruppen.

Darüber hinaus berät er UnternehmerInnen aus dem Nachhilfesektor sowie Trainer, L ...

Newsletter abonnieren