öffentlich
Redaktion Druckversion

Personalführung: So entwickeln Sie Ihren eigenen Führungsstil

Fazit: Beachten Sie die Rahmenbedingungen!

Führung ist die Kunst, Menschen zu dem erfolgsorientiertem Handeln zu bewegen, das diese selbst von allein nicht leisten können. - Wie erfolgreich Führungskräfte dabei wirklich sind, zeigt sich insbesondere dann, wenn sie außer Haus sind.

Möchten Führungskräfte erfolgreich sein, müssen sie dreierlei berücksichtigen:

  1. die Aufnahmefähigkeit der einzelnen Mitarbeiter/innen,

  2. die Rahmenbedingungen der Situation und

  3. die eigene Befindlichkeit.

Erfolgreiche Führungspersönlichkeiten "platzen" daher nicht mit irgendeiner Verhaltensweise heraus, sondern bedenken vorher diese drei Wirkungszusammenhänge!

An erster Stelle steht dabei immer die Wirkung auf beteiligte Mitarbeiter, denn diese sind es schließlich, die den Erfolg eines Unternehmens herbeiführen - oder auch verhindern. Führungskräfte allein können die Arbeit nicht bewältigen. Sie können lediglich dafür sorgen, dass die Rahmenbedingungen stimmen - und die machen extrem viel aus. Denn positiv motivierte Mitarbeiter leisten mitunter freiwillig den doppelten und dreifachen Beitrag, wie genauso gut ausgebildete, aber negativ eingestellte Kollegen.

Die wichtigste Voraussetzung ist, dass ein Chef sich selbst führt und sich auch eigene Ziele setzt. (Die Zielkontrolle ist dabei das wichtigste Hilfsmittel zur Selbstüberprüfung.) Nur dann kann ein Chef wirklich glaubwürdig gegenüber Mitarbeitern auftreten und erfüllt die wohl wichtigste Voraussetzung erfolgreicher Leadership, nämlich authentisch zu sein!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild135158

Dr. phil. Joachim von Hein wurde 1953 in Hamburg-Wandsbek geboren und ist in St. Andreasberg im Oberharz aufgewachsen und zur Schule gegangen.

Nach dem Studium der Politischen Wissenschaften, Volkswi ...

Newsletter abonnieren