öffentlich
Redaktion Druckversion

MS Access 2003 - Einführung

MS Access 2003 - Der erste Eindruck

Einzeilig oder doch zweizeilig: Verwalten von Symbolleisten

Wie kann die Anzeige von Symbolleisten verändert werden? Wie kann ich die Symbolleiste individuell anpassen?

Symbolleisten anpassen

Microsoft Access wird standardmäßig im Start-Menü über Programme mit Microsoft Access aufgerufen. Die Dateierweiterung .mdb ist mit dem Programm MS Access verknüpft. Dies bedeutet, dass ein Doppelklick auf jede Access-Datei ausreicht, um die entsprechende Datenbank mit Access zu öffnen.

Im Dialogfenster Anpassen haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • Im Register Symbolleisten besteht die Möglichkeit, Symbolleisten hinzuzufügen oder zu entfernen. Darüber hinaus können Sie Symbolleisten auf ihr ursprüngliches Aussehen zurücksetzen.

  • Nach dem Wechsel zum Register Befehle können Sie je nach Kategorie die einzelnen Befehle mit den betreffenden Icons mit der Maus in die Symbolleiste ziehen. Dies ermöglicht, oft benutzte Befehle ohne langes Suchen im Menü schnell aufzurufen. Natürlich ist es auch möglich, Symbole aus Symbolleisten zu entfernen.

  • Im Register Optionen steht Ihnen die Möglichkeit offen, die Standardansicht für die Menüs zu definieren. Hier können Sie festlegen, dass beim Verweilen der Maus über einem Symbol die QuickInfo angezeigt wird. Hier lässt sich die Voreinstellung abschalten, wonach in den Menüs nur die häufig benutzten Befehle angezeigt werden bzw. das sich Standard- und Formatsymbolleiste eine Zeile teilen.

Symbolleiste schneller anpassen

Um Symbolleisten noch schneller anzupassen, kann auch mit einem Doppelklick auf eine freie Stelle einer Symbolleiste das Dialogfenster Anpassen aufgerufen werden.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren