VBA für Access

Das Objektmodell von Access

Steuerelementeigenschaften und -methoden

Was sind die wichtigsten Eigenschaften von Steuerelementen? Was sind die wichtigsten Methoden?

Bild vergrößernEnabled und Locked wirken gemeinsam

Die wichtigsten Eigenschaften von Steuerelementen sind:

  • ControlType: Gibt die Art des Steuerelements an.

  • Visible: Gibt an, ob ein Steuerelement sichtbar ist (True).

  • Enabled: Gibt an, ob ein Steuerelement den Fokus erhalten kann.

  • Locked: Gibt an, ob ein Steuerelement bearbeitet werden kann.

  • Value: Gibt den aktuellen Inhalt des Steuerelements an.

  • Text: Gibt den eingegebenen Text im Steuerelement an.

  • OldValue: Gibt den Wert an, den ein gebundenes Steuerelement vor der Bearbeitung hatte.

Die wichtigsten Methoden von Steuerelementen sind:

Requery: Aktualisiert die Basisdaten für das Steuerelement (besonders wichtig bei Listen- und Kombinationsfeldern, Unterformularen und Diagrammen).

SetFocus: Setzt den Fokus auf das Steuerelement.

Undo: Macht die Änderungen an den Daten im Steuerelement rückgängig.

Auf ein Unterformular können Sie nur über das Steuerelement für das Unterformular zugreifen. Dieses besitzt die Eigenschaft Form, die auf das eigentliche Unterformular verweist. Damit Sie beispielsweise auf das Feld "Menge" im Unterformular-Steuerelement "Rechnungsdetails" des Formulars "Rechnungen" zugreifen können, schreiben Sie: Forms!Rechnungen!Rechnungsdetails.Form!Menge.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren