MS Excel 2003 - Erweiterung

Namen, Ansichten und mehr - Arbeiten mit großen Tabellen

Exkurs: Arbeitsbereich speichern

Wie kann ich mehrere Arbeitsmappen so abspeichern, dass sie mit nur einem Aufruf geladen werden?

Bild vergrößernSpeichern eines Arbeitsbereiches (.XLW-Datei)

Excel kann beliebig viele Mappen gleichzeitig offen halten (eine Grenze wird nur durch die Kapazität der Hardware gesetzt). Das Wechseln zwischen den Mappen erfolgt über das Fenster-Menü bzw. durch Anklicken des entsprechenden Eintrages in der Task-Leiste (letzteres ist eine Voreinstellung in den Optionen... des Extras-Menüs. Aktivieren Sie im Register Ansicht das Kontrollkästchen Fenster in Taskleiste).

Das Anordnen mehrerer Mappen erfolgt mit Anordnen... im Fenster-Menü. In weiterer Folge können Sie festlegen, in welcher Form die Arbeitsmappen dargestellt werden sollen.

Mehrere Arbeitsmappen können gemeinsam als so genannter Arbeitsbereich abgespeichert werden. Dieser wird erstellt, indem die gemeinsam abzuspeichernden Mappen geöffnet werden und Aufgabenbereich speichern... im Datei-Menü aufgerufen wird (die weitere Vorgangsweise entspricht dem Speichern gewöhnlicher Arbeitsmappen).

Das Öffnen einer Arbeitsbereichsdatei erfolgt mit Öffnen... im Datei-Menü (Arbeitsbereiche haben die Dateinamen-Erweiterung .XLW). Dabei werden alle im Arbeitsbereich enthaltenen Dokumente geöffnet.

Mappen, die in einem Arbeitsbereich gespeichert sind, werden prinzipiell als eigenständige Dateien weitergeführt. Dies bedeutet, dass sie jederzeit unabhängig von der Arbeitsmappe als "selbständige" Arbeitsmappe geöffnet, bearbeitet, gespeichert und geschlossen werden können.

"Eingebundene" Arbeitsmappendateien, wie sie in früheren Excel-Versionen bekannt waren, sind hinfällig. Diese Funktion ist durch das Konzept der Arbeitsmappe und der darin enthaltenen Blätter ersetzt worden.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren