MS Excel 2003 - Erweiterung

Namen, Ansichten und mehr - Arbeiten mit großen Tabellen

Exkurs: Schützen von Zellen gegen Änderungen

Ich möchte, dass Kollegen gewisse Zellen in meiner Tabelle ändern dürfen, andere Zellen sollen hingegen geschützt sein - geht das?

Bild vergrößernMarkierte Zellen über das Dialogfenster Zellen formatieren vom Blattschutz ausnehmen

In Excel lassen sich Zellen gegen Änderungen schützen. Dieses Verfahren wird in zwei Stufen durchgeführt:

  1. Zunächst sind alle jene Zellen zu markieren, die nach Inkrafttreten des Schutzes veränderbar sein sollen. In der Folge ist mit dem Kontextmenü dieser Markierung (= rechte Maustaste) der Befehl Zellen formatieren... aufzurufen (Alternative: Zellen... im Format-Menü). Im Register Schutz ist nun das Kontrollkästchen Gesperrt zu deaktivieren.

  2. Um den Zellschutz nun für die übrigen Zellen wirksam werden zu lassen, ist nun über Schutz im Extras-Menü der Befehl Blatt schützen... aufzurufen. Auf Wunsch kann ein Kennwort vergeben werden, um das Aufheben des Schutzes nur befugten Personen zu ermöglichen.

  3. Das Aufheben des Dokumentschutzes erfolgt über Schutz im Extras-Menü mit Blattschutz aufheben...

Das Kontrollkästchen Ausgeblendet im Register Schutz (Dialogfenster Zellen formatieren) bewirkt, dass so bearbeitete Zellen nach Aufruf des Dokumentschutzes ihre Formeln in der Bearbeitungszeile nicht mehr anzeigen. Verwenden Sie beim Markieren der Zellen die UMSCHALT-Taste, wenn Sie Bereiche von Zellen markieren wollen, sowie die STRG-Taste, um Zellen zu markieren, die nicht aneinander angrenzen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren