öffentlich
Redaktion Druckversion

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? So finden Sie legale, bezahlbare (Hintergrund-) Musik für Multimedia- und Web-Projekte

Von Creative Commons bis zur GEMA: Tipps zur "Musikbeschaffung"

Sie suchen passende Musik als Intro oder zur Untermalung eines Web-Videos, Podcasts, Screencast ... ? Sie wollen kein Vermögen loswerden, aber auch nicht gegen Gesetze verstoßen oder eine Abmahnung riskieren? In diesem Beitrag finden Sie Informationen, Praxistipps und nützliche Links, die Ihnen dabei helfen, passende Hintergrundmusik zu finden.

Ob Podcast oder Screencast, Video oder Slideshow - Musik peppt Web-Produktionen auf. Manchmal ist sie sogar unverzichtbar. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, um auf legalem und fairem Weg die passende Musik für Ihr Web-Projekt zu finden und zu nutzen, ohne dabei arm zu werden:

Wir stellen mit Jamendo ein Portal vor, das sich als Anlaufstelle für freie Musik bewährt hat. Dann erklären wir, was es mit den freien "Creative-Commons"-Lizenzen auf sich hat, die sich dort und an vielen anderen Stellen im Web finden. Außerdem befassen wir uns dann mit der Möglichkeit, kommerzielle Musik von der GEMA zu lizenzieren und dem als GEMA-Alternative konzipierten Jamendo PRO für kommerzielle Projekte.

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Über den Autor:

bild117338

Brigitte Hagedorn gründete 2003 die Werkstatt für audio:beiträge, die sich darauf spezialisiert hat, die Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen akustisch zu ergänzen. Dabei schneidert Brigitte Hagedo ...

Newsletter abonnieren