öffentlich
Redaktion Druckversion

Deutsche Rechtschreibung - der Online-Selbstlernkurs von akademie.de

3.37721
(1413)
Beitrag bewerten
Stand: 1. April 2012

Interpunktion - das Komma

Kommasetzung

Vereinfachung lautet das Stichwort. Ein Komma soll einen Satz strukturieren und Sinnzusammenhänge klar herausstellen. Das ist alles. Bislang waren die Regeln der Kommasetzung allerdings alles andere als einfach. Erweiterte Inifinitive, Konjunktionen wie und bzw. oder haben dem Schreibenden das Leben schwer gemacht. Mit der Rechtschreibreform sind die Kommaregeln aber stark vereinfacht worden. Das betrifft die Bereiche

  • Konjunktionen wie und bzw. oder

  • Infinitivgruppen

  • Partizipgruppen

Es liegt nun in der Hand des Einzelnen, wann Kommas gesetzt werden sollen. In vielen Fällen wurden die Regeln freigestellt, so dass nun viele Kommas wegfallen.

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren