öffentlich
Redaktion Druckversion

Erfolgreiche Newsletter texten

Die Themen. Was schreibe ich in meinen Newsletter?

  • Keine reinen Werbebotschaften

    Wenn Sie keine absolut unwiderstehlichen Schnäppchen in Ihrem Sortiment haben, sollten Sie der Versuchung widerstehen, Ihre Kunden einfach nur mit Werbung zu überschütten. Im besten Fall landen Ihre Newsletter ungelesen im Papierkorb, im schlimmsten Fall ist der Kunde so verärgert, dass er den Kontakt zu Ihrer Firma ganz abbricht. Das Ziel ist es, eine Beziehung herzustellen. Natürlich soll der Newsletter auch verkaufen, aber nicht plump und offensichtlich. Der Newsletter soll Ihrem Kunden zunächst einen Nutzen bringen, sonst wird er nämlich überhaupt nicht gelesen. Erst danach, soll er auch verkaufen. Noch einmal, die Kernfrage lautet: Wofür interessiert sich mein Kunde?

  • Exklusive Informationen bringen Leser

    Ein Newsletter sollte Informationen enthalten, die für Ihre Kunden wirklich interessant sind. Themen, die mit dem Produkt zu tun haben. Themen, die Ihre Kompetenz unterstreichen. Ihr Newsletter sollte für Ihre Kunden nützlich, informativ und unterhaltsam sein.

Um bei unseren Beispielen zu bleiben: Ein Teichbauer gibt kostenlose und nützliche Tipps, rund um den Teichbau und die Teichpflege. Ein Ingenieurbüro mit Spezialgebiet regenerative Energien gibt nützliche Tipps rund um das Thema Ökohäuser und Energiesparen. Der Kunde erhält kostenlose, wertvolle Tipps von einem Profi. Das schafft eine langfristige Bindung, die Ihre Kunden honorieren werden.

Welche Themen eignen sich?

  • Liefern Sie Hintergrundinformationen

    Widerstehen Sie der Versuchung, in Ihrem Newsletter schlichte Werbebotschaften zu platzieren. Niemand liest gern Werbung. Teilen Sie Ihre Fachkompetenz mit Ihren Kunden, liefern Sie wirklich nützliche Informationen.
    Der Teichbauer könnte einen Jahresplan aufstellen und die Kunden an das Überwintern der Fische, den Frühjahrs-Check für den Gartenteich und andere saisonale Termine erinnern. Das Ingenieurbüro informiert zu Jahresbeginn über die neuen Förderrichtlinien, erinnert an fällige Wartungstermine und informiert über technische Neuerungen.

  • Fragen Sie Kunden und Freunde

    Manchen fällt es nicht leicht, ein Thema zu finden. Wie kostbar das eigene Fachwissen ist, ist den Wenigsten klar. Doch Sie können sicher sein: Es gibt Menschen, die begeistern sich für einen Einblick in Ihre Welt. Sollte Ihnen nichts einfallen, fragen Sie Freunde und Kunden.

  • Erstellen Sie einen Jahresplan mit saisonalen Themen

    Für die meisten Branchen gibt es saisonale Themen. Werkstätten machen Autos Winterfest oder führen Frühlingschecks durch. Restaurants haben Spargelzeit oder Wildwochen. Messen oder Kongresse sind beliebte Themen. Hotels haben Wellness-Angebote oder Veranstaltungen zu besonderen Terminen, wie Weihnachten und Sylvester. Wenn Sie einen monatlichen Newsletter herausgeben, suchen Sie sich zwölf interessante Meldungen. Erstellen Sie einen Redaktionsplan und variieren Sie die saisonalen Themen von Jahr zu Jahr.

Anregungen für relevante Inhalte

  • Informieren Sie über aktuelle Trends.

  • Bieten Sie kostenloses Fachwissen.

  • Bieten Sie exklusive Informationen.

  • Selektieren Sie die wichtigsten Branchennachrichten für Ihre Kunden.

  • Bieten Sie Ihren Kunden Zugriff auf eine umfangreiche Datenbank.

  • Liefern Sie Unterhaltung, Klatsch und Tratsch.

  • Stellen Sie kostenlos "Gartentipps" oder "Kochrezepte" zur Verfügung.

  • Weisen Sie auf interessante Fachartikel und Bücher hin.

Als Mitglied können Sie diesen Beitrag weiterlesen!

Werden Sie Mitglied und testen Sie akademie.de 14 Tage lang kostenlos!

In den ersten 14 Tagen haben Sie Zugriff auf alle Inhalte auf akademie.de, außer Downloads. Sie können in dieser Zeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Eine E-Mail an service@akademie.de genügt. Nur wenn Sie Mitglied bleiben, wird der Mitgliedsbeitrag nach Ende der 14tägigen Stornofrist abgebucht.

Ich bin bereits Mitglied
Jetzt Mitglied werden und akademie.de 14 Tage kostenlos testen
Ich entscheide mich für folgende Zahlungsweise:
14 Tage Stornorecht:
Ich kann meine Mitgliedschaft in den ersten 14 Tagen jederzeit formlos stornieren, z.B. per E-Mail an service@akademie.de.

Inhalt

Downloads zu diesem Beitrag

Über die Autorin:

bild80550

Petra Wentzel arbeitet als Werbetexterin und Fachautorin mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Tourismus in Berlin und auf der Insel Rügen. Die Texterin schreibt vorwiegend Informations- und Imagetex ...

Newsletter abonnieren