öffentlich
Redaktion Druckversion

"Doch, geht!" - Outlook als Jahreskalender für Aufgaben und Projekte

Kalenderdruck-Assistent für Outlook 2007

Die Outlook-Terminverwaltung bietet zahlreiche Tages-, Wochen- und Monatsansichten. Nach wie vor fehlt Outlook jedoch eine Jahresübersicht, mit deren Hilfe sich zum Beispiel die zeitliche Verteilung größerer Projekte überwachen lässt. Möglich wird die "Jahresplaner-Ansicht" jedoch mit dem "Kalenderdruck-Assistenten" von Microsoft für Outlook 2007. Das kostenlose Zusatzprogramm taugt nämlich zum Glück nicht nur zum Drucken.

Bild vergrößernOutlook-Kalenderansichten: Alles da - bloß keine Jahres-Ansicht!

Outlook-Anwender müssen seit eh und je ohne Kalender-Jahresansicht auskommen.

Für Abhilfe sorgten lange Zeit nur externe Addins und Makro-Lösungen wie zum Beispiel ...

Diese kostenpflichtigen Zusatzprogramme waren zwar nicht immer gelungen, dafür aber zum Teil richtig teuer.

Microsoft-Freeware: Der Kalenderdruck-Assistent

Splash-Screen Kalender-AssistentUmso erstaunlicher, dass ein bereits seit Jahren verfügbares kostenloses Zusatzprogramm von Microsoft vergleichsweise wenig bekannt ist.

Der Kalenderdruck-Assistent für Microsoft Office Outlook 2007 ist in Sachen Funktionsumfang und Bedienerfreundlichkeit zwar keine echte Software-Offenbarung. Außerdem lässt er sich nicht direkt aus Outlook heraus aufrufen, sondern muss als externe Zusatzsoftware umständlich gestartet werden - und das zu allem Überfluss auch noch von einer gut versteckten Stelle aus.

Trotzdem ist das Tool einen Versuch wert: Die Freeware ist weit mehr als eine Erweiterung der unflexiblen Outlook-Druckfunktion. Und zwar weniger deshalb, weil es farbige Wandkalender und Einlageblätter für Terminplaner auf Basis mehr oder weniger geschmackvoller Vorlagen ermöglicht. Vielmehr sorgt die obligatorische Druckvorschau des Kalenderdruck-Assistenten faktisch für die lange vermisste Outlook-Jahresansicht. Der anschließende Ausdruck ist dann oft genug gar nicht mehr nötig.

Installation und Handling

Nach dem Download (14,5 MB) starten Sie die Installation per Doppelklick auf die Setup-Datei "CalendarPrintAssistant.exe". Anschließend rufen Sie das Zusatzprogramm über den Startknopf in der Taskleiste und dann "Alle Programme" - "Alle Programme" - "Microsoft Office" - "Microsoft Office Tools" - "Kalenderdruck-Assistent" auf:

Bild vergrößernGut versteckt: So starten Sie den Kalenderdruck-Assistenten

Daraufhin sehen Sie sich einem separaten Programmfenster gegenüber, auf dessen rechter Seite Sie zwischen zahlreichen "Vorlagen" für ganz unterschiedliche Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresansichten wählen können. Für die Bildschirm-Jahresansicht am besten geeignet ist die Jahresvorlage "Jahr Frei/Gebucht 02 A3": Sobald Sie diese angeklickt haben, werden sofort sämtliche Termine und Aufgaben des aktuellen Jahres angezeigt.

Bild vergrößernDas Programmfenster des Kalenderdruck-Assistenten

Über die Werkzeugleiste "Kalenderansicht" wählen Sie aus, ob und wenn ja welche Inhalte Ihrer Outlook-Kalender und Aufgabenlisten angezeigt werden sollen. Wenn Sie anschließend die Werkzeugleisten am linken und rechten Fensterrand über den Schließknopf (oder den Menüpunkt "Ansicht") ausblenden und das Programmfenster maximieren, haben Sie in vielen Fällen bereits die lange vermisste Jahresansicht:

Bild vergrößernDie vollständige Jahresansicht

Sofern Ihnen diese Darstellung zu unübersichtlich ist und Sie lediglich einen Überblick über Ihre wichtigsten Projekte im Jahresverlauf bevorzugen, legen Sie einfach einen separaten Kalender in Outlook 2007 an ("Datei" - "Neu" - "Kalender") und lassen sich nur diesen in der Jahresansicht des Kalenderdruck-Assistenten anzeigen. Ganz gleich, für welche Inhalte Sie sich entscheiden: Sie können Ihre(n) Jahreskalender als Datei (*.CALX) an beliebiger Stelle auf Ihrem Rechner abspeichern und haben so jederzeit Zugriff darauf.

Licht und Schatten

Erfreulich: Obwohl es sich um ein externes Zusatzprogramm handelt, ist der Kalenderdruck-Assistent ganz eng mit Outlook verzahnt: So werden zum Beispiel Änderungen im Outlook-Kalender unverzüglich in der Jahresansicht dargestellt, ohne dass diese von Hand aktualisiert werden müssen.

Weniger erfreulich: Zwar lassen sich mithilfe des Menüpunkts "Format" die Farben und Schriftarten der Kalendervorlagen beeinflussen. Auf die Zeichengröße der Bildschirmansicht haben Sie damit jedoch nur sehr bedingt Einfluss: Die durchweg überdimensionierten Buchstaben und Zahlen machen die Darstellung weniger übersichtlich, als das möglich wäre.

Fazit

Outlook-Anwender, die eine Jahresübersicht ihrer Termine vermissen, sollten den kostenlosen Kalenderdruck-Assistenten nicht links liegen lassen. Der ist nicht gerade das Gelbe vom Ei - als Notlösung geht er aber allemal durch. Probieren Sie einfach aus, ob das Tool für Ihre Zwecke geeignet ist: Versuch macht klug.

Beitrag bewerten

Ihre Wertung:

 

Halb Jahres Ansicht

Hallo,
habe das Tool erfolgreich installiert.
Ist es auch möglich seine eigene Vorlage zu erstellen, ich bräuchte nämlich eine halb Jahres Ansicht.

Gruß

Antwort: Halb Jahres Ansicht

Hallo,
mangels Outlook2007-Installation kann ich leider nicht feststellen, ob der Kalenderdruck-Assistent auch eine Halbjahresansicht bietet. Falls Sie selbst nicht fündig werden, fragen Sie am besten direkt in der Microsoft Community nach:
http://answers.microsoft.com/de-de/office

Viele Grüße
Robert Chromow

Halb Jahres Ansicht

Hallo,
habe das Tool erfolgreich installiert.
Ist es auch möglich seine eigene Vorlage zu erstellen, ich bräuchte nämlich eine halb Jahres Ansicht.

Gruß

Outlook Jahreskalender auch für Outlook 2010?

Beim Versuch den Calender Assitenten für outlook 2010 herunterzuladen und zu installtieren erhalte ich immer wieder die Fehlermeldung, dass outlook 2007 nicht installiert sei.

Wer weiß eine Antwort, wie ich die Fassung für outlook 2010 herunterladen und installieren kann?

Danke Thomas

Antwort: Outlook Jahreskalender auch für Outlook 2010?

Hallo Thomas,
ich weiß nicht, welche Kalenderdruck-Version Sie versuchen herunterzuladen: Weiter unten auf dieser Seite hat Alex am 25.7.2011 den Link auf die 2010er-Version gepostet.

Klappt's damit - oder kommt bei der die Fehlermeldung?

Viele Grüße
Robert Chromow

Nur 4 Anlässe Pro Tag :-(

Hallo. Der Kalenderassistent ist recht nützlich. Jedoch lassen sich - egal in welcher Vorlage auch immer - nicht mehr als 4 Events an einem Tag darstellen, obwohl genügend Platz im Feld wäre. Der 5./6. Termin wird auf einer zweiten Seite Gedruckt :-(

Antwort: Nur 4 Anlässe Pro Tag :-(

Guten Tag,
und vielen Dank für die Rückmeldung. Da es in diesem Beitrag um den Jahreskalender ging, ist die Limitierung bei der Darstellung _täglicher_ Events m. E. zu verschmerzen - oder habe ich das Problem nur noch nicht richtig verstanden?
Freundliche Grüße
Robert Chromow

nur 4 Einträge pro Tag

Hallo,

gibt es mittlerweile eine Lösung mehr als 4 Einträge pro Tag darzustellen. Habe gestern den Assistenten für Outlook 2007 installiert bekommen.
Jedoch stellt er bei mehr als 4 Terminen am Tag, den 5. Termin auf eine 2 Seite da.
Es ist ja Platz genügend vorhanden.
Es wäre gut, wenn es dazu eine Lösung gibt.
Vielen Dank Engemann

Antwort: nur 4 Einträge pro Tag

Hallo,
mangels Outlook2007-Installation kann ich leider nicht feststellen, ob und wenn ja, wie ein fünfter oder sechster Termin auf der ersten Seite dargestellt werden kann. Am besten fragen Sie direkt in der Microsoft Community nach:
http://answers.microsoft.com/de-de/office
Freundliche Grüße
Robert Chromow

Obwohl ich das Programm installiert habe, wird es mir nicht bei den Microsoft Tools angezeigt. Ich kann es auch unter dem Programm-Ordner nicht finden. Hatte jemand schon mal dasselbe Problem? Woran liegt das?

Kalenderdruck Assistent für Outlook 2010

Hier gibts ne Version von MS die läuft auch unter Outlook 2010:

http://download.microsoft.com/download/D/3/7/D37C2F19-725B-4675-B1AB-EDA...

Gruß
Alex

"...Auf die Zeichengröße der Bildschirmansicht haben Sie damit jedoch nur sehr bedingt Einfluss: Die durchweg überdimensionierten Buchstaben und Zahlen machen die Darstellung weniger übersichtlich, als das möglich wäre."

Eine Möglichkeit wäre es, als Druckformat A3, A2 oder sogar A1 zu wählen und als pdf zu drucken welches anschließend wieder auf die verwendete Blattgröße skaliert.

Gruß, Rufuz

Hallo Marina,
danke für die Infos! Die sind in der Sache zwar wenig erfreulich - aber immerhin hat der Microsoft-Mensch sehr zeitnah reagiert. Auch nicht selbstverständlich. (Mit der Zeit wird man immer genügsamer :-)).
Trotzdem: Weiterhin frohes Schaffen & schöne Grüße
Robert

Hallo Robert,

hier die Antwort von Microsoft: http://social.answers.microsoft.com/Forums/de-de/officeoutlookde/thread/...

Leider gibt es im Outlook 2010 auch keine Möglichkeit einen Jahreskalender zu drucken. Und einen aktuellen Kalenderdruck Assistent für OL 2010 gibt es auch nicht.

LG und Dank
Marina

Hallo Marina,
leider kenne ich keinen Trick gibt, mit dessen Hilfe sich die Outlook-Kategorien in den Kalenderdruck-Assistenten übernehmen lassen. In der "Microsoft Knowledge Base"
http://support.microsoft.com/
bin ich auf Anhieb auch nicht fündig geworden. Vielleicht bekommen Sie ja bei "Microsoft Answers" eine Antwort:
http://answers.microsoft.com/de-de/
Wenn ja: Lassen Sie es uns wissen!?
Danke, viel Erfolg und freundliche Grüße
Robert Chromow

Hallo,

erstmal danke für den Tipp. Habe den Kalender-Druck-Assistenten auch gleich installiert. Die Termine werden übernommen nur leider nicht die Kategorien! Und eben genau das wäre bei uns sehr wichtig! Im Jahreskalender haben alle Termine die gleiche "blaue" Kategorie.
Gibt es da einen trick um die Kategorien und OL zu übernehmen?

Herzliche Grüße
Marina

Kategorien

Ein Vorschlag, wenn nur wenige Kategorien im Spiel sind: diese auf mehrere unterschiedlich farbige Kalender verteilen.

Danke für den wertvollen Tipp!

Mitglied werden, Vorteile nutzen!

  • Sie können alles lesen und herunterladen: Beiträge, PDF-Dateien und Zusatzdateien (Checklisten, Vorlagen, Musterbriefe, Excel-Rechner u.v.a.m.)
  • Unsere Autoren beantworten Ihre Fragen

Downloads zu diesem Beitrag

Newsletter abonnieren